Traumort des Tages Diese Inseln locken mit Traumstränden und spektakulären Unterwasserwelten

Ob als kleine Alltagsflucht für zwischendurch oder als Inspiration für die nächste Reise: In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Orte der Welt
Koh Lanta, Thailand

Die Koh Lanta Inseln bieten hervorragende Schnorchel- und Tauchspots

Koh Lanta, Thailand

Neun Strände laden auf Koh Lanta zum Verweilen ein – einer schöner als der andere. Dabei sind die Strandpromenaden von nur wenigen Bars gesäumt und das Nachtleben gestaltet sich ruhiger als das vieler anderer Städte Thailands.

Wo liegt Koh Lanta?

Koh Lanta liegt im Süden Thailands knapp 70 Kilometer entfernt von der Stadt Krabi und ist der gleichnamigen Provinz zugehörig. Die Doppelinsel ist Teil des Mu Koh Lanta Nationalparks. Die größere der beiden Inseln „Lanta Yai“ hat knapp 20.000 Einwohner und wird gerne von Touristen besucht, wohingegen die kleine Insel „Lanta Noi“ fast unbewohnt ist.

Was macht Ko Lanta so besonders?

Während an den von Palmen gesäumten Küsten Koh Lantas puderfeine weiße Sandstrände sanft in das türkisblaue Meer abfallen, gedeiht im Inneren der Inseln ein unberührter Regenwald. Mitten im Mu Koh Lanta Nationalpark gelegen, sind die Inseln nicht nur über Wasser traumhaft schön, sondern begeistern Urlauber mit atemberaubenden Korallenriffen auch unter der Meeresoberfläche. Aufgrund der wenigen Bars und Einkaufszentren bietet Koh Lanta eine willkommene Abwechslung zu vielen anderen Orten des Landes und auch die Nächte bleiben größtenteils ruhig. Urlauber können die Hauptinsel „Lanta Yai“ mit dem Fahrrad oder Roller erkunden, dabei das Stadtzentrum Ban Saladan besuchen oder aber die Khao Mai Kaew Höhlen im Inselinneren besichtigen. Obwohl die kleinere der beiden Inseln „Lanta Noi“ touristisch unerschlossen ist, gibt es die Möglichkeit einen Tagesausflug dorthin zu machen.

Wann ist die beste Reisezeit für Koh Lanta?

Im Süden Thailands herrschen die besten Urlaubsbedingungen zwischen November und April. Wer in der Nebensaison von Mai bis Oktober fährt, läuft zwar Gefahr einen abendlichen Regenschauer mitzubekommen, muss sich die wunderschönen Strände allerdings nicht mit vielen weiteren Urlaubern teilen und kann Geld für Unterkünfte sparen.

Cliffs of Moher, Irland
Reiseziele weltweit
Traumort des Tages
Ob als kleine Alltagsflucht für zwischendurch oder als Inspiration für die nächste Reise: In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Plätze der Erde.
GEO Reise-Newsletter