Hawaii Forscher entdecken rätselhaften Geister-Oktopus

Meeresforscher haben vor der Küste Hawaiis einen geheimnisvollen Kraken gefunden. Der "Geister-Oktopus" ist klein, weiß, ziemlich niedlich – und gehört wahrscheinlich einer unbekannten Spezies an

Die Wissenschaftler der US-Ozeanografiebehörde haben den weiße Kraken auf einer Expedition vor Necker entdeckt, einer Insel die zu Hawaii gehört. In über 4000 Metern Tiefe gelang es den den Meeresforschern den kleinen "Geist" mit einem ferngesteuerten Unterwasser-Fahrzeug zu filmen.

Casper, der freundliche Geister-Oktopus

"Es handelt sich sehr wahrscheinlich um eine unbeschriebene Art", schreibt Meeresbiologe Michael Vecchione auf der Internetseite der NOAA. In den Sozialen Medien ist man derweil schon sicher, wie man den Mini-Oktopus nennen sollte: Casper – nach dem freundlichen Geist aus dem gleichnamigen Cartoon.

Mehr zu Kraken

Ein Krake fängt seine Beute auf einzigartige Weise - und teilt sie dann auch noch
Mariner Schlaumeier
Vorsprung durch Technik
Ein Krake fängt seine Beute auf einzigartige Weise - und teilt sie dann auch noch, wie Wissenschaftler jetzt beobachtet haben. Ebenso skurril: Das Tier hat noch nicht mal einen wissenschaftlichen Namen
Kraken sind die unübertroffenen Meister in der Kunst der Tarnung
Tarnung
Video: Wo versteckt sich der Oktopus?
Kraken sind die unübertroffenen Meister in der Kunst der Tarnung. Einen eindrücklichen Beweis dafür liefert dieser Oktopus den Jonathan Gordon beim Schnorcheln in der Karibik gefilmt hat
Oktopusse täuschen und tricksen. Einige von ihnen entwickeln sogar Persönlichkeit
Verhalten
Kluge Kraken
Die Kopffüßer verblüffen Forscher: Sie täuschen und tricksen. Und einige von ihnen entwickeln sogar eine Persönlichkeit
GEO.de Newsletter