Sydney Weißer Hai findet Zuflucht im Swimmingpool

Der junge Weiße Hai, genannt "Fluffy", strandete an der Küste von Sydney. Weil er immer wieder an den Strand gespült wurde, brachten ihn mutige Helferinnen in einen nahegelegenen Salzwasserpool

Der junge Weiße Hai "Fluffy" strandete an der Küste von Sydney. Gegenüber dem Daily Telegraph berichtete Rob Townsend vom Manly Sealife Schutzzentrum, dass der Hai nicht stark genug gewesen sei, um von eigener Kraft weiterzuschwimmen. Einige Versuche, ihn ins Meer zu bringen, seien fehlgeschlagen und der Hai sei immer wieder an den Strand gespült worden. Damit sich das Tier zunächst erholen kann, brachten ihn die mutigen Mitarbeiterinnen der örtlichen Rettungsstation zunächst in den nahegelenen Salzwasserpool. Am Dienstag wurde der Hai vier Kilometer vor Sydneys Küste von einem Boot aus ausgesetzt. Experten halten es für sehr wahrscheinlich, dass er überleben wird.