Schneeliebhaber: Arthur und Zeus, ein Komondor

Arthur und sein neuer Freund, der Komondor Zeus, spielen gemeinsam im Schnee. Komondore, auch als Könige der Hirtenhunde bezeichnet, dienten ursprünglich ungarischen Hirten und Viehzüchtern ab dem 16. Jahrhundert als unentbehrliche Helfer.

Plötzliche Begegnung: Matthew und Bernhardiner Bruno

Der kleine Matthew und Bruno treffen völlig unerwartet im Park aufeinander. Nach einem anfänglichen Anflug von Furcht entpuppt sich Bruno als sanftmütiger, freundlicher Zeitgenosse. Am Ende des Tages steht für Matthew fest: "Bernhardiner sind ganz zauberhafte Hunde!"

Gefährten: Theodore und die Dogge "Mon Amour"

Hündin "Mon Amour" und Theodore kennen sich schon lange. Jedes Mal, wenn der Junge und die Deutsche Dogge im Park treffen, spielen sie ihr Lieblingsspiel: Fangen!

Herrchen mit Hund: Gregory und Crispy, ein Briard

Der fünfjährige Gregory vertraut seinem Hund Crispy blind. Seit Gregory denken kann, gehört der französische Briard zur Familie und hat stets ein waches Auge auf den kleinen Jungen.

Dicke Freunde: Matthew und Bernhardiner Misha

Matthew und sein Freund Misha verstehen sich zwar auch ohne Worte, doch der kleine Junge ist sich sicher: "Sehr bald werde ich sprechen können und dann erzähle ich jedem von unserer Freundschaft!"