Snoep, Dalmatiner

Für seine Hundeporträts verwendet Christian Vieler ein Weitwinkelobjektiv. "Erst auf der kurzen Distanz entstehen die komischen Grimassen", sagt der Fotograf

Bella, Mix

Leuchtende Augen und aufgeregt fliegende Ohren: Die kleine Bella sieht richtig witzig aus bei dem Versuch, das Leckli des Fotografen zu fangen

Bobba, Dogge

Christian Vieler bezeichnet sich als "Hundemensch". Er veröffentliche darum nur Fotos, auf denen die Tiere nicht wie Monster wirken ...

Concha, Mix

Vieler bevorzugt lächelnde Grimassen bei seinen Models. Der Hundefreund möchte die Hunde nicht wie Monster aussehen lassen

Balko, Hollaendischer Schaeferhund

Schäferhunde fotografiert Christian Vieler am liebsten: "Schäferhunde sind so fixiert auf das Leckerchen, dass denen die Kamera und das Blitzlicht total egal sind."

Frieda, Rauhhaardackel

Die Schnauze weit aufgerissen, die Augen fokussiert: Rauhaardackel Frieda aus Schweden blickt gebannt auf das Leckerli

Balou, Mischling

Volle Konzentration! Der schlaue Mischling Balou will nichts dem Zufall überlassen.

Bumblebee, Pittbull

Pitbulls gehören im Studio überraschenderweise eher zu den ängstlichen Charakteren, erzählt Christian Vieler - so auch Pittbull Bumblebee

Kimba, Dogge

Die Dogge Kimba sperrt ihr Maul so weit auf, wie nur möglich. Ob das reicht und das Leckerchen noch seinen Weg findet?

Paul, Mops

Das könnte klappen! Nur noch ein paar Zentimeter trennen Mops Paul von seiner Belohnung..