Alfeld, Deutschland

Dieter Kraml hat für Braunbärin Hera und ihre sieben Verwandten eine Art Freizeithalle errichtet. Seiner Meinung nach wirke die Theaterkulisse, hier ein Schwanensee-Motiv, entspannend auf die Tiere. In fast familiärer Atmosphäre seiner Bären-Welt trainiert und verwöhnt er seine Lieblinge. Zudem engagiert sich Kraml für Arten-, sprich Bärenschutz und Umweltschutzprojekte

Ehrenkirchen-Scherzingen, Deutschland

Tierpflegerin Daniela Brodmann arbeitet auf einem Gnadenhof, u.a. mit Pferden wie diesem Schützling. Ihre Philosophie: "Sie vertrauen mir - ich vertraue ihnen". Dieser 12-jährige Appaloosa-Hengst "Tex" war, bevor er auf den Gnadenhof kam, ein Westernreitpferd. Seine Gelenke sind so abgenutzt, dass er nicht mehr geritten werden kann. Auf dem Gnadenhof des Tierrettungsdienstes Freiburg - Hilfswerk Tier und Natur e.V. kann er seine „Rente“ genießen

Bad Teinach-Zavelstein, Deutschland

Sandra Reich präsentiert ihrer Dogge frisch gebackene Leberwurst-Gugelhupf. Aus Mangel an guten Leckereien entschloss sich die gelernte Konditorin und begeisterte Hundehalterin diese selber herzustellen. Seit 2010 produziert sie unter dem Firmenamen "Dilli Dog" feine Pralinen und Gebäck - auch für andere Hunde

Freiburg, Deutschland

Kaninchenzüchter Josef Sutter verbringt seine Freizeit bevorzugt in seinem Kaninchenstall. Der 61-Jährige züchtet seit 50 Jahren Kaninchen und ist besonders stolz auf die prachtvollen Angorras. Ein Leben ohne sie ist für ihn schwer vorstellbar

Aurich, Deutschland

Alexandra Schmidt inmitten ihrer Schützlinge: eine taube Katze, Vögel und ihr Hund. Letzterer wurde in Sarajevo in einem erbärmlichen Zustand mit gebrochenen Hinterbeinen gefunden. Tierschützer und Vertreter der deutschen Organisation "Helfer ohne Grenzen e.V." brachten das Tier nach Deutschland...

Aurich, Deutschland

... in Deutschland angekommen, scheute Alexandra Schmidt keine Kosten und Mühen. Sie setzte alles in Bewegung ihrem Schützling neue Lebensqualität geben zu können. Der Rollwagen ermöglicht dies: das behinderte Tier kann nun wieder flink und fröhlich mit seinen Gefährten zu spielen

Hopfgarten im Erzgebirge, Deutschland

Tierliebe über den Tod hinaus: Die leidenschaftliche Jägerin und Tierpräparatorin Claudia Glökner präsentiert stolz ihr Lieblingstier. Sie hat das Zebra selbst erlegt und präpariert. 1992 machte sie ihren Jagdschein und seit 1999 ist sie freiberufliche Präparatorin

Meckenheim, Deutschland

"Furry Tioh" ist Mitglied des Furry-Fandom, einer inzwischen weltweiten Gemeinschaft vom Personen, die anthropomorphe Tier-Charaktere hoch schätzen. Tioh ist so etwas wie der Künstlername. An öffentlichen Orten testet er, wie Menschen auf ihn reagieren. Dafür geht er auch direkt auf sie zu und nimmt Kontakt auf

Fiel, Deutschland

Dirk Fußbahn füttert das junge Kapuzineräffchen Coco mit der Flasche. Der gelernte Tierarzthelfer gründete vor neun Jahren mit seiner Frau Roswitha die "Wildtierhilfe Fiel e.V" in Dithmarschen, eine Auffangstation für verletzte und kranke Wildtiere. Dort werden sie gesund gepflegt und, wenn möglich, wieder in die Freiheit entlassen.

Mit der Zeit hat sich schon ein kleiner Zoo angesammelt

Eversmeer, Deutschland

Sabine Duda ist Krankenschwester und in Schweine vernarrt. Sie eröffnete im ostfriesischen Eversmeer das erste "Schweine-Paradies" in Deutschland. Die Tiere dort wurden vor dem Schlachter gerettet, waren als noch lebendes Spanferkel Hauptgewinn bei einer Tombola oder wurden schlecht gehalten. Hier können sie jetzt Schwein sein: frische Luft und Weiden genießen. Oft legt sich Duda zu den Schweinen. Krault sie das Wollschwein, fängt es gleich an zu dösen und genießt - gebührend dem "Schweine-Paradies"

Brokenlande, Deutschland

Jens van Yperens Couch ist Logo und Symbol seines Hundehotels in Brokenlande. 1998 übernahm er den Familienbetrieb (bestehend seit 1976) von seinem Vater. Van Yperens selbst ist gelernter Tierpfleger und Hundetrainer. Er meint: "Ein Hund ist kein Kindersatz, er ist vielmehr ein Prinz, ein kleiner König."

Lichtenau-Scherzheim, Deutschland

Hundemodel Lilly, ein Chihuahua-Pekinese-Mix, suhlt sich im Leopardenfell-Mantel. Das Foto entstand im Hundebekleidungsversand-Geschäft "Doggy Dolly"

Borken, Deutschland

Hausschwein Rudi wird in der Badewanne von dem holländischen Physiotherapeuten Daan Vermeulen eingeseift. Er und seine Familie leben mit zwei Schweinen zusammen, die sich abwechselnd in Garten oder Haus aufhalten. Von Zeit zu Zeit werden sie in der Badewanne gewaschen, da er diese Schweine auch als Therapieschweine in Altersheimen einsetzt. Seine Antwort auf die Frage ob er tierlieb sei: "Ich habe Menschen lieb aber ich habe Tiere anders lieb. Sie schätze ich."