Erdferkel

Orycteropus afer

Riesenwaldschwein

H. meinertzhageni

Afrikanischer Wildhund

Lycaon pictus

Östlicher Schimpanse

Pan troglodytes schweinfurthii

Waldelefant

Loxodonta cyclotis

Wilderer

Homo sapiens

Leopard

Panthera pardus

Husarenaffe

Erythrocebus patas

Bongo-Antilope

Tragelaphus eurycerus

Östliche Riesen-Elenantilope

Tragelaphus derbianus gigas

Listige Manguste

Dologale dybowskii

Gewaltig und nahezu menschenleer ist der Chinko, ein beeindruckendes Mosaik aus Savanne und Regenwald – und ein unerforschtes Gebiet im Herzen Afrikas. Die beiden jungen Wissenschaftler Thierry Aebischer und Raffael Hickischmachen sich auf, die Wildnis zu erkunden. Und sie zu retten. In diesem Video erklärt Aebischer, wie ihn die Kamerafallen bei der Inventur des Regenwalds unterstützen. Mehr über das Chinko-Projekt erfahren Sie auf der Internetseite www.chinkoproject.com.

Aus Ausgabe Nr. 09/2015

16352e00f485a09c671d9d5277178101

Lesen Sie die ganze Reportage "Chinko - Afrikas letzter weißer Fleck" in der September-Ausgabe von GEO

Hier geht‘s zum Magazin

Mehr zum Thema

Zwei junge Forscher machen sich auf, die Wildnis des Chinko zu erkunden
Video
Expedition im Chinko: Afrikas letzter weißer Fleck
Gewaltig und nahezu menschenleer ist der Chinko, ein beeindruckendes Mosaik aus Savanne und Regenwald – und ein unerforschtes Gebiet im Herzen Afrikas

Auf ihrer Webseite berichten Thierry Aebischer und Raffael Hickischmachen ausführlich über ihre Forschung
GEO.de Newsletter