Tsunami

Am 26. Dezember 2004 verwüstete der Tsunami weite Küstenstriche Südasiens. Ein Jahr später ist die touristische Infrastruktur in den meisten Urlaubsregionen wiederhergestellt. Doch wie entsteht ein Tsunami und wie können sich die gefährdeten Regionen schützen? Ein GEO.de-Special
GEOlino Buchtipps zum Lesen
Freak Wave: Tsunamis große Schwester
Lange galten bis zu 35 Meter hohe Riesenwellen als Seemannsgarn. Doch aktuelle Untersuchungen zeigen: Es gibt sie wirklich. GEO.de fasst den Stand der Forschung zusammen
GEOlino Buchtipps zum Lesen
Verhalten: Geheimnisvolles Frühwarnsystem
Warum sind Wildtiere von der durch ein Seebeben ausgelösten Flutwelle in Südasien offenbar weitgehend verschont geblieben? In der Forschung werden unterschiedliche Thesen zu dem Phänomen diskutiert
GEO.de Newsletter