Tagsüber erzeugen die Solarzellen den Strom für die vier Motoren. Was nicht gebraucht wird, speichern die Akkus für den Nachtflug

Nachts soll das Flugzeug die tagsüber gewonnene Höhe in Strecke ummünzen. Die Speicherkapazität der Akkus würde allein nicht ausreichen

Die Elektronik an Bord passt auf, dass das Flugzeug nicht in Schräglage gerät - denn das hätte unkontrolliertes Trudeln zur Folge

Die Herausforderer: Bertrand Piccard und André Borschberg

Die enorme Spannweite des Fliegers stellt hohe Anforderungen an die Konstrukteure