Charakteristische Waldbewohner: Fliegenpilze

Lichtzauber im dichten Fichtenforst

Kämpfende Hirschkäfer

Der Mäusebussard konkurriert im Wald mit Eulen um Nahrung

Waldmäuse sind vor allem nachts aktiv. Und sie sind gute Kletterer

Der Rothirsch ist eines der größten wildlebenden Tiere Mitteleuropas

Buchen im Herbst

Nur drei bis vier Monate tragen die Frischlinge ihr unverwechselbares Streifenfell. Dann tauschen sie es gegen das einfarbig bräunliche Jugendfell

Der Eichelhäher ist ein typischer Waldvogel, der mittlerweile auch unsere Städte und Gärten bevölkert

Stimmt die Einstellung? Naturfilmer Jan Haft bei der Arbeit