Tschad: Fotograf George Steinmetz mit seinem Arbeitsmittel - einem motorisierten Gleitschirm

Salzkarawanen in der Ténéré-Wüste. Zwei Monate dauert der Marsch zur Oase Bilma, wo die Tuareg das Salz aus Händler aus Niger und Nigeria verkaufen

Alain Arnoux überfliegt das Dünenfeld von Badain Jaran. Die Dünen hier ragen im Schnitt 350 Meter in den Wüstenhimmel

Für die rote Farbe der Laguna Colorada sind rote Algen verantwortlich. Sie nähren sich von den Inhaltsstoffen natürlicher heißer Quellen

Kamele streifen durch das Leere Viertel (Rub al-Chali) auf dem Weg zur Weide nahe Wadi Mitan in West-Oman

Der Mann und die Wüste: Selbstporträt George Steinmetz über Ramlat Mitan (Leeres Viertel, Rub al-Chali)

Der Vulkankrater Wau al Namus im Süden Libyens ist selbst auf Satellitenaufnahmen gut zu erkennen

Weltkulturerbe: Die heilige Stadt Beni Isguen ist das am besten erhaltene antike Bergstädtchen von Ghardaia

George Steinmetz steuert seinen Paraglider über Shibam, Yemen

Maasai-Hirten posieren mit George Steinmetz nahe dem Natron-See, Kenia