Preisgekröntes Foto Die Welt unter der Wasseroberfläche

Dass nicht alles so ist, wie es an der Oberfläche scheint, beweist diese Aufnahme einer Portugiesischen Galeere. Matty Smith hat das preisgekrönte Foto in der Bushrangers Bay in Australien festgehalten
Ocean Art Competition 2016 / Matty Smith

Die giftigen Tentakeln zeigen sich erst unter der Wasseroberfläche. Matty Smith hat dieses außergewöhnliche Foto in der Bushrangers Bay in Australien festgehalten

Fotograf Matty Smith belegt mit seiner außergewöhnlichen Aufnahme einer Portugiesischen Galeere den ersten Platz beim Unterwasserfotopreis Ocean Art Contest 2016. "Es war einer dieser seltenen Momente, in denen für mich, den glücklichen Fotografen, alles zusammenkam", sagt Smith.

Portugiesische Galeeren verfügen über eine sackförmige Gasblase, mit der sie über das Meer segeln. Die bis zu 30 cm große Blase auf der Oberseite sorgt nicht nur für Auftrieb, sondern ragt auch über die Wasseroberfläche hinaus und dient als Segel.

Die Meerestiere gehören zu den Staatsquallen. Staatsquallen sind kolonienbildende Tiere, die aus Hunderten bis Tausenden einzelner, hoch spezialisierter Polypen bestehen können. Taucher und Schwimmer sollten sich von Portugiesische Galeeren lieber fernhalten, die Tentakeln enthalten ein extrem starkes Gift.

Nebelbogen und Polarlicht in einem Bild
Naturphänomene
Ein seltenes Spektakel: Ein Nebelbogen mischt sich unter Nordlichter
Dem schwedischen Fotografen Göran Strand ist diese spektakuläre Aufnahme gelungen. Zu sehen ist neben den Polarlichtern auch noch ein Nebelbogen
Gedeiht Gemüse unter Wasser? Und wie!
Gemüseanbau
Gedeiht Gemüse unter Wasser? Und wie!
In Ligurien gedeihen Erdbeeren oder Bohnen sechs Meter unter dem Meeresspiegel. Dort ist es im Sommer konstant 26 Grad warm