13. GEO-Tag der Artenvielfalt im Löcknitztal

Fischerei-Biologen des IGB auf der Löcknitz

13. GEO-Tag der Artenvielfalt im Löcknitztal

Fischerei-Biologen beim Elektrofischen auf der Löcknitz

13. GEO-Tag der Artenvielfalt im Löcknitztal

Barsch (Perca fluviatilis), der von den Fischereibiologen in der

Löcknitz bei Klein Wall gefangen wurde

13. GEO-Tag der Artenvielfalt im Löcknitztal

Assel Experte Christian Schmidt im Löcknitztal

13. GEO-Tag der Artenvielfalt im Löcknitztal

Armin Herrmann und die sibirische Schwertlilie im Löcknitztal

nahe Kienbaum

13. GEO-Tag der Artenvielfalt im Löcknitztal

Baumweißling auf einer Grasnelke. Der Baumweißling (Aporia

crataegi) ist ein Schmetterling aus der Familie der

Weißlinge

13. GEO-Tag der Artenvielfalt im Löcknitztal

Matthias Premke-Kraus, Ornithologe im Untersuchungsgebiet

nahe Klein Wall

13. GEO-Tag der Artenvielfalt im Löcknitztal

Die Schwebfliegen, auch Stehfliegen oder Schwirrfliegen genannt, stellen eine Familie der Ordnung Zweiflügler (Diptera) dar

13. GEO-Tag der Artenvielfalt im Löcknitztal

Nachtkatrierung von nachtaktiven Insekten bei Kienbaum

13. GEO-Tag der Artenvielfalt im Löcknitztal

Detlef Kolligs während der Kartierung von nachtaktiven Insekten an einer Lichtfalle

13. GEO-Tag der Artenvielfalt im Löcknitztal

Vom Licht angelockte nachtfliegende Insekten

13. GEO-Tag der Artenvielfalt im Löcknitztal

Das GEO-Filmteam mit dem Spinnen-Experten Ingolf Rödel und seiner Tochter Johanna (rechts)

GEO.de Newsletter