Makake

Worüber ist dieser Schwarze Makake, fotografiert von Tim Flach, so erstaunt?

Elefanten

Diese Elefantenherde fotografierte Anup Shah an einem Wasserloch in der afrikanischen Masai Mara

Kolibri

Auge in Auge: Ein Rendezvous von Kolibri und Baumschlange

Fledermaus

Diese Aufnahme einer jagenden Wasserfledermaus gelang dem Fotografen Christian Ziegler

Springbock

Dramatik pur: Geparden erlegen einen Springbock

Boraginaceae

Diese Borretsch-Blüte inszenierte der Fotograf Rob Kesseler

Schopfmakaken

Dies Affen scheinen sich besonders für den Fotografen und sein Equipment zu interessieren ...

Besondere Fotografie in einem besonderen Ambiente: In der über 117 Meter hohen Ausstellungshalle des Gasometers sind ab dem 11. März 150 großformatige Spitzenfotografien zu erleben. Darunter auch Werke von GEO-Fotografen wie Ingo Arndt, Solvin Zankl und Christian Ziegler.

Gewidmet ist die Ausstellung den "Wundern der Natur", der Raffinesse und Formenvielfalt von Pflanzen und Tieren im Kreislauf von Werden und Vergehen. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht eine 20 Meter große Weltkugel - als Projektionsfläche für bewegte, hoch aufgelöste Satellitenbilder. Sie machen Veränderungen unserer Atmospäre sichtbar. Einer Atmosphäre, ohne die Leben auf der Erde gar nicht möglich wäre.

Ausstellung:

Wunder der Natur

Die Intelligenz der Schöpfung

11. März - 30. Dezember 2016

Gasometer Oberhausen

Weitere Informationen: www.gasometer.de

GEOcard-Inhaber erhalten bei Vorlage 10 % Rabatt auf den Eintrittspreis.

Mehr preisgekrönte Naturfotografie

Taucher beobachten ein Buckelwal-Weibchen mit ihrem Kalb
World Press Photo
Die besten Naturfotos des Jahres 2015: Whale watching
Anuar Patjane Floriuk errang den zweiten Platz in der Kategorie Einzelfotos Natur: Taucher beobachten ein Buckelwal-Weibchen mit ihrem Kalb
GEO.de Newsletter