Sommer, Sonne, Eis am Stiel - was hier zunächst lecker aussieht, ist jedoch Stiel-Eis der ekligen Art. Die drei taiwanesischen Kunststudenten Hung I-chen, Guo Yi-hui, und Cheng Yu-ti haben sich etwas Besonderes ausgedacht, um auf die zunehmende Verschmutzung der wichtigsten Ressorce in ihrer Heimat aufmerksam zu machen ...

Sie nahmen 100 Proben von ungeklärten Abwässern - und verwandelten die Inhaltsstoffe in ein Kunstharz-Eis ...

Am häufigsten - rund 90 Prozent der Inhaltsstoffe - stießen die Studenten auf Plastikmüll. Aber ihre Proben enthielten auch Giftstoffe wie Blei ...

Der Slogan auf dem Holz-Stiel der Leckerlis: 100% reines Abwasser

Mit ihrem Projekt haben die Studenten offenbar einen Internet-Hit gelandet ...

Denn wie eklig dreckiges Abwasser wirklich ist, wird an diesem besonderen Wassereis sofort klar

Um die Idee auf die Spitze zu treiben, haben die drei haben übrigens auch gleich Plastikverpackungen für ihr Eis am Stiel entworfen. Aber bitte nicht achtlos wegwerfen!