Rezept Veganer Apfelkuchen mit Zimtstreuseln

Wir verraten Ihnen ein Rezept für veganen Apfelkuchen mit Zimtstreuseln. Lecker und leicht nachzubacken!

Zutaten:

  • 205 g Margarine
  • 350 g Mehl
  • 8 EL Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Msp. Backpulver
  • 60 ml Wasser
  • 2 TL Zimt
  • 750 g Äpfel
  • 2 EL Apfelmus
  • Fett und Mehl für die Form

Zubereitung:

  1. Die Hälfte der Margarine in Stückchen schneiden. Dann 200 g Mehl, 2 EL Zucker, den Vanillinzucker und das Backpulver mischen.
     
  2. Die Margarine und das Wasser mit der Mehlmischung verkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig dann in Folie gewickelt circa eine Stunde kalt stellen.
     
  3. Dann den Rest des Mehls, den Rest des Zuckers, Zimt und 80 g Margarine zu Streuseln verkneten und anschließend kalt stellen. Nun die Äpfel vierteln, entkernen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.
     
  4. Nun den fertigen Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Tarteform geben und in der Form ausrollen. Den Rand ungefähr fünf Zentimeter am Rand der Form hoch andrücken und dann den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
     
  5. Nun können Sie die Äpfel auf dem Teigboden verteilen, das Apfelmus erhitzen und die Äpfel damit bestreichen. Zum Schluss noch die Zimt-Streusel darauf streuen.
     
  6. Den Apfelkuchen im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-Unterhitze auf unterer Schiene ungefähr 40 bis 45 Minuten backen.
Veganer Gemüseeintopf
Rezepte
Vegan kochen
Auf dieser Seite finden Sie eine Sammlung veganer Rezepte. Schauen Sie mal hinein und viel Spaß beim Ausprobieren!