Rezept Kräuter-Soufflé

Leckerer Luftikus aus Quark, Parmesan, Ei und frischen Kräutern. Ein vegetarisches Gericht mit Wow-Effekt!

Zutaten (für 4 Portionen):

  • weiche Butter, zum Einfetten für die Förmchen
  • 6 El Semmelbrösel
  • 1 Bund Rauke
  • 1/2 Bund Dill
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 80 g geriebener Hartkäse
  • 200 g Magerquark
  • 2 El Speisestärke
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Tl Senf
  • 2 Tl Honig
  • Salz
  • 4 El Weißweinessig
  • 6 El Rapsöl
  • 2 Möhren

Zubereitung:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 210°C Ober-/Unterhitze vor (Umluft nicht empfehlenswert). Fetten Sie nun vier Soufflé-Förmchen (à 200 ml Inhalt) mit weicher Butter ein, streuen Sie diese dann mit sechs El Semmelbröseln aus und klopfen Sie die restlichen Brösel heraus.
     
  2. Ein Bund Rauke waschen und trocken schleudern. Die Blättchen von Dill und  Petersilie abzupfen. Die Hälfte der Blätter beiseitelegen. Die übrigen Blättchen und ein Viertel des Schnittlauchs fein hacken. Ein weiteres Viertel des Schnittlauchs grob schneiden und beiseitelegen.
     
  3. Nun die vier Eier trennen und die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Den geriebenen Hartkäse, die Eigelbe und den Magerquark mit der Speisestärke und den gehackten Kräuter verrühren. Dann alles mit Salz und Pfeffer würzen und den Eischnee unterheben.
     
  4. Die Masse nun in die Förmchen verteilen und auf einem Rost im vorgeheizten Backofen im unteren Ofendrittel 25 Minuten goldbraun backen.
     
  5. Den Senf, Honig, Salz, Weißweinessig, Wasser und das Rapsöl verrühren. Dann die zwei Möhren schälen und raspeln, dann mit der Rauke, den übrigen Kräutern und der Vinaigrette mischen.
     
  6. Zum Schluss die Soufflés aus den Förmchen stürzen und sofort mit dem Salat servieren.
Vegetarisches Kräuter-Soufflé
Rezepte
Vegetarisch kochen
In dieser Übersicht finden Sie eine Sammlung vegetarischer Rezepte mit Video-Anleitungen.