Die deutsche Ostseeanlage "Baltic 1". Im Vergleich zu anderen Anlagen noch eher ein kleiner Windpark

Platz 1: Der Thanet-Windpark liegt vor der Themse-Mündung in der Nordsee. Die 100 Turbinen verteilen sich auf einer Fläche von etwa 35 km². Die englische Anlage erzeugt maximal 300 Megawatt

Platz 2: Die dänische Anlage Horns Rev II befindet sich auf einer Nordsee-Sandbank westlich von Esbjerg. Die Anlage mit 91 Rädern erzeugt eine Leistung von maximal 209 Megawatt

Platz 3: Nysted Havmøllepark (Rødsand II) liegt im Fehmarn Belt vor der Südküste Lollands in dänischen Gewässern. 90 Windräder erzeugen maximal 207 Megawatt

Nur drei Kilometer weiter östlich, befindet sich der Windpark Rødsand I, der ebenfalls zu den weltweit größten Offshoreanlagen zählt.

Platz 4: England gilt als weltweit größter Erzeuger von Energie aus Windkraftanlagen. Lynn and Inner Dowsing, an der Westküste des Vereinigten Königreichs gelegen, produziert maximal 194 Megawatt mit nur 54 Windrädern

Platz 5: Nysted Havmøllepark (Rødsand I), ist die Schwester von Rødsand II. Sie ist auf 24 km² installiert und erzeugt mit Hilfe von 72 Windrädern 166 Megawatt

Insgesamt sollen die 21 Windräder des Windparks "Baltic 1" pro Jahr bis zu 185 Gigawattstunden Strom produzieren. Die installierte Gesamtleistung beträgt 48,3 Megawatt (MW). Auf rund sieben Quadratkilometer ragen die Anlagen aus der Ostsee, rund 16 Kilometer vor der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.

Nach gut 1,5 Jahren Bauzeit gaben am Montag Bundeskanzlerin Angela Merkel und Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering in Zingst den Startschuss. Das Projekt, das vom Energiekonzern EnBW betrieben wird, hatte einen Vorlauf von 14 Jahren.

Der Anlage soll - laut Betreiberangaben - in Kürze "Baltic 2" folgen. Dieser Windpark soll dann sechsmal größer sein als "Baltic 1".

Das bislang produktivste deutsche Offshore-Vorhaben wurde in der Nordsee realisiert. Über 40 km nördlich von Borkum liegt alpha ventus. Es kann maximal 60 Megawatt mit nur 12 Windrädern erzeugen.

Führende Stromerzeuger aus Windkraft sind jedoch England und Dänemark. Wir stellen die größten Offshore-Parks der Welt vor.

Strom-Ernte mit Gefühl
Windkraft
Strom-Ernte mit Gefühl
Ingenieure arbeiten an Technologien, die Windkraftanlagen "intelligenter" und effizienter machen sollen
"Bis 2020 raus aus der Kernenergie"
Energiewende
"Bis 2020 raus aus der Kernenergie"
Weg von Atomkraft und fossilen Brennstoffen - im Interview mit GEO erläutert der Energieexperte Joachim Nitsch, wie die Energiewende gelingen kann
Deutschland
Klimadaten im
  • Temperatur:
  • 12.1 °C max/4.4 °C min
  • Niederschlag:
  • 54 mm
  • Regentage:
  • 13
  • Sonne:
  • 32 %
Wetter
Aus der GEO-Reisecommunity
GEO.de Newsletter