Logo GEOlino Extra
GEOLINO EXTRA Nr. 55 GEOLINO EXTRA Nr. 55 - Weltreligionen
Lade Seiten...
Ausgabe bestellen Abonnieren

Hier könnt ihr einen Blick ins neue GEOlino Extra werfen!

Editorial

Einleitung: Unsichtbare Mächte

Wie Religionen entstanden und die Welt eroberten

Überblick: Christentum

Porträt: Martin Luther

Vor 500 Jahren stellt er die Kirche auf den Kopf

Forschung: Gott und die Wissenschaft

So viel Wahrheit steckt in den Bibelgeschichten

Heilige: Ein Wunder allein genügt nicht

Wer hat das Zeug zur Heiligsprechung?

Geschichte: Glaub das!

Wie Missionare das Christentum in alle Welt brachten

Überblick: Hinduismus

Tempelfest: Die Hindus von Hamm

Zu Gast in einem der größten Hindu-Tempel Europas

Angebetete: Kunterbunte Götterwelt

Hindus haben Millionen Götter. Hier sind die wichtigsten

Überblick: Islam

Pilger: Gebet der Massen

Hadsch – die große Wallfahrt nach Mekka

Aufklärung: Comics gegen Vorurteile

Bilder aus dem Alltag von Muslimen

Gotteshäuser: Himmlische Bauten

Was macht eine Moschee aus? Was eine Synagoge?

Terrorismus: Gewalt im Namen Gottes?

Wenn Religionen missbraucht werden

Überblick: Judentum

Alltag: Zu Hause in zwei Welten

Unterwegs mit einer jüdischen Familie

Heiligtümer: Gipfel der Streitigkeiten

Wem gehört der Tempelberg in Jerusalem?

Überblick: Buddhismus

Geschichte: Der Weg des Buddha

Ein Comic über das Leben des Erleuchteten

Kinder: Ein langer Tag für Otama

Eine Klosterschülerin berichtet über ihren Alltag

Unterricht: Gehört Religion in die Schule?

Eine Frage – sieben Meinungen

Weitere Inhalte:

Tipps und Infos Bildnachweis Vorschau und Impressum

In dieser Ausgabe erschienen

Martin Luther
Vor rund 500 Jahren legt sich Martin Luther mit Kaiser und Papst an, den mächtigsten Männern seiner Zeit, und spaltet die christliche Kirche. Das hat weitreichende Folgen..
Sugata-Reisbrei
Der Erzählung nach kam eines Tages die einfache Bäuerin namens Sugata des Weges und opferte Siddhartha, dem Vorbild aller Buddhisten, ihren Reisbrei. Dieser wird bis heute auch in Klöstern gereicht
Mazza-Brot
Diese knusprigen Brotfladen werden zum Pessach-Fest gegessen, an dem sich die Juden an den Auszug ihres Volkes aus Ägypten erinnern, an die Befreiung aus ägyptischer Sklaverei
Knusperdatteln
Im Fastenmonat Ramadan essen Muslime traditionell gern Datteln - nur nach Sonnenuntergang. Probiert diese Knuspervariante!
Laddu
Die "indische Schokolade" soll eine Lieblingsspeise des Hindu-Gottes Ganesha gewesen sein. Etliche Darstellungen zeigen ihn mit den süßen Bällchen in den Händen
Spezialitäten weltweit
Ob süße Knusperdatteln oder würziger Reisbrei: Jede Religion hat ihre eigenen Delikatessen. Fünf Leckereien zeigen wir euch hier