Logo GEO Wissen
Den Menschen verstehen

4. Sind Lehrer an Privatschulen engagierter?

Eindeutige Daten liegen dazu nicht vor. Subjektiv sind jedoch viele Eltern und Schüler der Ansicht, dass Lehrkräfte an privaten Lehranstalten überdurchschnittlich viel Engagement mitbringen. So ergab eine Umfrage an katholischen Schulen, dass „die Qualität des Lehrerkollegiums“ für die Eltern wichtigstes Motiv für ihre Wahl war. Das Gehalt kann dafür kaum ausschlaggebend sein, denn Lehrer an Privatschulen verdienen durchschnittlich zehn bis 20 Prozent weniger als an staatlichen Schulen, zudem sind sie keine Beamten. Dafür bieten die Privaten in der Regel mehr Spielraum für eigene Ideen, neue pädagogische Ansätze und weniger Bürokratie. So empfinden vermutlich viele Lehrer ihre Arbeit dort als befriedigender. Außerdem können sich Privatschulen ihr Personal selbst aussuchen und mehr Quereinsteiger einstellen.