Logo GEO Wissen
Den Menschen verstehen

8. Wer schickt seine Kinder auf Privatschulen?

Wohlhabende Familien sind die übliche Klientel von Internaten und Internationalen Schulen. An den übrigen Privatschulen dominiert die Nachfrage von Eltern aus der Mittelschicht. Obwohl katholische und evangelische Einrichtungen (wie auch manche Waldorfschulen) ärmeren Familien das Schulgeld teilweise, in Härtefällen

auch ganz erlassen, schrecken die Gebühren viele Angehörige schwächerer sozialer Schichten ab. Vor allem Migrantenkinder sind an Privatschulen unterdurchschnittlich vertreten – auch wenn türkische Elterninitiativen in Großstädten zunehmend eigene private Lehranstalten gründen.