Logo GEO Wissen
Den Menschen verstehen

Vorschau Mensch und Tier

Die nächste Ausgabe von GEO WISSEN beschäftigt sich mit der Frage, was unsere Beziehung zu Hunden, Katzen und anderen Geschöpfen so besonders macht – und worauf wir im Umgang mit ihnen achten sollten
Hund und Mann am Strand
Für viele Menschen ist ein Hund wie ein Familienmitglied. Seine Anwesenheit wirkt sich positiv auf die Stimmung, den Hormonhaushalt und das Bewältigen von Stress aus

Ob Katzen oder Hunde, Meerschweinchen, oder Kaninchen: Rund 30 Millionen Tiere leben in deutschen Haushalten. Oft bringen ihre Besitzer enorm viel Zeit und Geld für sie auf, sehen in ihnen Freunde, Gefährten, Helfer. Doch was wissen wir eigentlich über unsere tierischen Mitbewohner? Was zeichnet unser Verhältnis zu ihnen aus? Woher rührt unser Bedürfnis nach tierischer Gesellschaft, wie entwickelt sich unsere tiefe Zuneigung zu diesen Geschöpfen – und wie beeinflussen sie unser eigenes Fühlen und Verhalten?

Auf diese Fragen geben Psychologen, Biologen, Veterinärmediziner sowie Tiertrainer in der nächsten Ausgabe von GEO WISSEN Antworten. Reporter erklären unter anderem, wie wir mit Hunden und Katzen kommunizieren können, welche Bedürfnisse die Tiere haben, wie sie unserer Gesundheit helfen, weshalb sie unsere Psyche stärken, was wir bedenken sollten, wenn wir ihnen unsere Zuneigung schenken – und warum sich die Beziehung der menschlichen Spezies zu anderen Lebewesen gerade radikal verändert.

Die neue Ausgabe von GEO Wissen erscheint am 8. November 2017.