Logo GEO Wissen
Den Menschen verstehen
GEO WISSEN Nr. 51 - 05/13 - Vom guten Umgang mit dem Tod
Lade Seiten...
Ausgabe bestellen Abonnieren

ERFAHRUNGEN

Von der Endlichkeit des Seins

Das Wunder des Lebens und die Würde der Sterbenden

Der Tod und ich

Harald Martenstein macht sich Gedanken über sein Ableben

Wenn das Ende Alltag ist

Der Tod als Beruf: Wie halten Menschen das aus?

"Hier ist so viel Leben"

Ein Kinderhospiz ist viel mehr als ein Ort zum Sterben

Der lange Weg zurück

Ein Attentat, ein versuchter Suizid und eine wundersame Rettung

Wie soll es nur weitergehen?

Wenn Trauergefühle die Grundfesten des Seins erschüttern

"Trauer ist der Preis für die Liebe"

Ein Psychologe erklärt, warum man dem Schmerz Zeit geben muss

Eine neue Kultur der Erinnerung

Im Wald, am Berg, auf See: der Wandel der Bestattungsformen

WISSENSCHAFT

Das Gewicht der Seele

Über die Versuche, das Unfassbare zu enträtseln

Kinder - und wie sie den Tod sehen

Die Entwicklungsphasen vom Kleinkind bis zur Pubertät

Die Sehnsucht nach dem ewigen Leben

Forscher planen die Abschaffung des biologischen Körpers

Der süße Geschmack von Heimat

Wie Gedanken an den Tod unseren Alltag bestimmen

MEDIZIN

Wie wollen wir sterben?

Der Arzt Michael de Ridder fordert ein Umdenken in der Medizin

Der selbst gewählte Abschied

Die Kontroverse um die Sterbehilfe

Den Schmerz ausschalten

Dank wirksamer Medikamente muss niemand mehr qualvoll leiden

Der schmale Grat

Wie tot sind Hirntote wirklich?

"Ich war nie glücklicher als während meines Todes"

Warum im Moment des Sterbens die Todesangst schwindet

TEST

Wie gehen Sie mit Tod und Trauer um? Zwei wissenschaftlich fundierte Tests bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Einstellung zum Sterben zu reflektieren und sie mit der anderer Menschen zu vergleichen.

In dieser Ausgabe erschienen

DVD: Das letzte Mysterium
In dieser aufwendig produzierten Dokumentation erzählen Theologen, Ärzte, Physiker, Trauerbegleiter und Trauernde davon, wie der Tod ihr Leben beeinflusst
Kinderhospiz: "Hier ist so viel Leben"
Der Alltag mit einem unheilbar kranken Kind ist für Eltern meist eine große Belastung. Im Kinderhospiz finden sie Unterstützung für einige Tage oder Wochen - und am Ende auch Begleitung beim Sterben