Logo GEO Wissen
Den Menschen verstehen

Elisabeth Richter, geboren 1913, hat ihr Leben aufgeschrieben

Die Arbeit an ihren Erinnerungen hat innere Lasten von Elisabeth Richter abfallen lassen

Ein Jahrhundert Leben: Mit ihrer Autobiografie zieht Elisabeth Richter die Bilanz eines sehr wechselhaften Schicksals

Anfang der 1930er Jahre geht die Münchnerin als Austauschstudentin in die USA und nach Kanada und unternimmt eine Weltreise, während ihr Vater im NS-Regime Karriere macht

Es folgen Heirat, Umzug nach Siebenbürgen, ...

... die Geburt zweier Söhne, nach dem Krieg bittere Jahre als Zwangsarbeiterin in der Ukraine, ...

... später die Rückkehr nach Deutschland, schließlich erste Urlaubsreisen in den Süden

Elisabeth Richter genießt die wiedergewonnene Freiheit, geht mit der Tochter bergwandern, ...

... besucht mit ihrem Mann Bälle, trifft Freundinnen. 1979 stirbt ihr Mann bei einem Autounfall, sie wird schwer verletzt.

Zwölf Jahre später ist sie zum ersten Mal Großmutter – und feiert 2013 ihren 100. Geburtstag