Logo GEO Wissen Ernährung
GEO WISSEN ERNÄHRUNG Nr. 2 GEO WISSEN ERNÄHRUNG Nr. 2 - Vegetarische Vielfalt!
Lade Seiten...
Ausgabe bestellen Abonnieren

Frucht der Felder: Dass es trotz industrieller Massenproduktion noch alte Sorten gibt, ist Landwirten zu verdanken, die das Besondere bewahren. Was treibt diese Menschen an?

NÄHRSTOFFE

Der Mix macht’s: Wie Vegetarier ihren Speiseplan am besten zusammenstellen, um mit allem versorgt zu sein

DIe Chemie des Essens: Was die molekularen Inhaltsstoffe bewirken

Rein pflanzliche Kost? Was Veganer bedenken sollten

Die Kraft aus den Samen: Bohnen, Erbsen, Linsen: Warum Hülsenfrüchte für die fleischlose Ernährung so wichtig sind

Schätze vor unserer Tür: Welche Nährstoffe Wildpflanzen liefern

Vorsicht, Zucker! Wie gesund ist Müsli?

WARENKUNDE

Die Frucht der Felder: Wodurch einzigartiger Geschmack entsteht

Tofu, Tempeh und Co.: Herstellung und Inhaltsstoffe der beliebten Produkte aus Pflanzeneiweiß

Das Gold aus der Wabe: Leiden Bienen durch die Imkerei? Sollten wir auf Honig verzichten?

Soja statt Schnitzel: Fleischimitate sind meist voller Zusatzstoffe. Viele Vegetarier lieben sie dennoch

Aufschnitt ohne Fleisch: Von täuschend echtem Wurstersatz

Ein besonderes Handwerk: Backen: Schmackhaftes Brot ist Mangelware. Denn oft fehlt es an einer entscheidenden Zutat: Zeit

Gefährdete Sortenvielfalt: Weshalb der Reichtum unserer Kulturpflanzen so rasant schwindet

Im Reich der Fungi: Welche Pilze sind essbar? Und wie erkennt man sie? Ein Überblick

Das hellgelbe Wunder: Warum Käse so vielseitig ist, wir aber nicht im Übermaß davon essen sollten

KÜCHENPRAXIS

Verzicht auf Ei und Milch: Wie sich diese Zutaten ersetzen lassen

Was die Natur zu bieten hat: Von Brennnesselspinat bis Holundergelee

Vitamine im Glas: Weshalb man Smoothies selber mixen sollte

Die Kunst des Würzens: Falsch verwendet, verlieren Kräuter schnell ihr Aroma. Worauf man achten sollte

Vegane Versuchung: Raffinierte Rezepte zeigen, dass Genuss ohne Tier sehr wohl möglich ist

ETHIK

Gentechnik: Weshalb der Eingriff ins Saatgut umstritten ist

Ethik: Sind Veganer bessere Menschen?

Verstecktes Tier: Nicht alles ist so vegetarisch, wie es scheint

Die Macht der Gewohnheit: Von den Gewissensqualen eines Flexitariers

DVD Mehr Genuss mit Wein
DVD
Mehr Genuss mit Wein
Das Magazin ist auch mit einer umfangreichen DVD zum Thema "Genuss erleben" erhältlich

ONLINE-INHALTE

Vegetarische Ernährung
Gesunde Ernährung
Die wichtigsten Regeln für Vegetarier
Schwangere, stillende Mütter und Kinder haben einen erhöhten Nährstoffbedarf. Vegetarier und besonders Veganer aus diesen Gruppen müssen auf eine gute Nährstoffversorgung achten. Das ist nicht immer leicht
Was die Natur an Essbarem zu bieten hat
Wildpflanzen
Was die Natur an Essbarem zu bieten hat
Wann finde ich draußen Essbares? Was muss ich beim Pflücken beachten? Der Experte Dr. Markus Strauß über die beste Zeit zum Sammeln
Wein
Vermeintlich vegan
Wo sich überall tierische Zutaten verbergen
Zutaten tierischen Ursprungs finden sich auch in Produkten, in denen man sie nicht erwartet – etwa in Gebäck, Süßwaren und Wein. Sie vollständig zu meiden ist gar nicht so einfach
Wie wir uns ethisch ernähren können
Bewusster Konsum
Wie wir uns ethisch ernähren können
Wer auf Fleisch verzichtet, wähnt sich nicht selten moralisch auf der sicheren Seite. Der Tierethiker Herwig Grimm hält diese Sichtweise für zu vereinfacht. Er plädiert für eine Landwirtschaft, die ihre Prinzipien an die Tiere anpasst – und nicht umgekehrt
Kräuter
Kräuterkunde
Vier Tipps für mehr Geschmack beim Kochen
Kräuter sind ungemein gesunde Geschmacksverstärker. Allerdings sind die ätherischen Öle in Blättern äußerst flüchtig und reagieren empfindlich auf Licht und Wärme. Wer jedoch einige Regeln beachtet, bewahrt ihren frischen Geschmack – bis das Gericht serviert ist
Sollte man auf Honig verzichten?
Tierhaltung
Sollte man auf Honig verzichten?
Unwiderstehlich süß und voller intensiver Aromen: So verführt Honig seit Jahrtausenden. Viele Menschen verzichten heutzutage aber auf die Köstlichkeit, weil sie befürchten, dass die Bienen bei deren Produktion durch Imker leiden. Zu Recht?

In dieser Ausgabe erschienen

Wein
Zutaten tierischen Ursprungs finden sich auch in Produkten, in denen man sie nicht erwartet – etwa in Gebäck, Süßwaren und Wein. Sie vollständig zu meiden ist gar nicht so einfach
Wie wir uns ethisch ernähren können
Wer auf Fleisch verzichtet, wähnt sich nicht selten moralisch auf der sicheren Seite. Der Tierethiker Herwig Grimm hält diese Sichtweise für zu vereinfacht. Er plädiert für eine Landwirtschaft, die ihre Prinzipien an die Tiere anpasst – und nicht...
Kräuter
Kräuter sind ungemein gesunde Geschmacksverstärker. Allerdings sind die ätherischen Öle in Blättern äußerst flüchtig und reagieren empfindlich auf Licht und Wärme. Wer jedoch einige Regeln beachtet, bewahrt ihren frischen Geschmack – bis das...
Was die Natur an Essbarem zu bieten hat
Wann finde ich draußen Essbares? Was muss ich beim Pflücken beachten? Der Experte Dr. Markus Strauß über die beste Zeit zum Sammeln
Sollte man auf Honig verzichten?
Unwiderstehlich süß und voller intensiver Aromen: So verführt Honig seit Jahrtausenden. Viele Menschen verzichten heutzutage aber auf die Köstlichkeit, weil sie befürchten, dass die Bienen bei deren Produktion durch Imker leiden. Zu Recht?
Vegetarische Ernährung
Schwangere, stillende Mütter und Kinder haben einen erhöhten Nährstoffbedarf. Vegetarier und besonders Veganer aus diesen Gruppen müssen auf eine gute Nährstoffversorgung achten. Das ist nicht immer leicht