GEO THEMA Nr. 08 GEO THEMA Nr. 08 - Die besten Tiergeschichten
Lade Seiten...
Ausgabe bestellen

GEOthema: Die besten Tiergeschichten

Entdecken Sie originelle Perspektiven auf die Welt der Tiere: aus Afrika und der Arktis, aus dem Pazifik und aus französischen Museen, aus dem Regenwald in Indonesien und aus Madagaskar, aus Terrarien und Tümpeln

Vom Eintritt ins Leben

Wie kommt der Nachwuchs der Tiere ins Dasein? GEO-Fotograf Ingo Arndt hat die Vielfalt der ersten Momente dokumentiert

Ein König in der Savanne

Der Löwe: ein majestätischer Jäger, aber auch eine Art Rudel-Demokrat. Ein Forscher ist dem Wesen der Großkatze auf der Spur

Die schrillen Vögel von Neuguinea

Sie sind wie gefiederte Modezaren: Paradiesvogel-Männchen bezirzen Zuschauerinnen mit wundersamen Roben. Auch GEO hat gestaunt

Hoffnung für die Lurche?

Tausende Amphibien-Spezies in aller Welt sind bedroht. Können Forscher das Artensterben noch aufhalten?

Verdammt nah dran!

Neue Perspektiven auf Afrikas wilde Tiere? Anup Shah hat ihnen seine Kamera einfach in den Weg gelegt...

Die Typen aus der Tiefe

In den dämmrigen Zonen der Ozeane leben Wesen, die einem Fantasy-Film entsprungen sein könnten...

In der Welt der kleinen Drachen

Schnelle Zunge, Superauge: Die Chamäleons auf Madagaskar

Wie das Skelett Karriere machte

Mehr als 50.000 Arten stützen sich auf ein Gerippe aus Wirbeln und Knochen. Aber wer hat's erfunden? Und wie kam es zu diesem Bauplan?

Sinfonie in Eis

Eine fotografische Hymne an die Bewohner der weißen arktischen Wildnis - zwischen Grönland und Sibirien, Lappland und Alaska

Auf Adler-Augenhöhe

Wer Philippinenadler fotografieren will, muss schwindelfrei sein. Und geduldig. Klaus Nigge war beides

Maskerade unter Wasser

Das "Korallendreieck" ist die Heimat der besten Tarnungskünstler unter den Fischen. Fotograf Jürgen Freund hat sie trotzdem entdeckt

Extravaganzen im Regenwald

Warum die Buckelzirpen solch kuriose Rückenschilde haben, ist unklar. Klar ist nur: Diese Zikaden sind spektakulär!

Rambos oder Softies?

Das Verhalten der Schopfmakaken ist ziemlich wandelbar. Ein Besuch im Dschungel der Insel Sulawesi

Fußspuren der Evolution

Vielfältiger Auftritt: Im Tierreich gibt es unzählige Varianten von Füßen. Eine Galerie der Extremitäten

Weitere Rubriken

Editorial Die Fotografen Impressum Bildnachweis