Logo GEO Spezial
REISEN. ENTDECKEN. ERLEBEN
GEO SPECIAL Nr. 04/2017 Deutschland neu entdecken!
Lade Seiten...
Ausgabe bestellen Abonnieren

Inhaltsverzeichnis

TAKE OFF: News und Zahlen zum Staunen

DEUTSCHLANDS SCHÄTZE: Das Welterbe in Bildern

INTERVIEW: Tote-Hosen-Sänger Campino über die Reize der Heimat

50 MAL ABENTEUER: Unser Ausflugsführer

MIGRANTEN IM PELZ: Warum Wolf, Waschbär & Co sich bei uns wohlfühlen

ENTDECKER-ROUTE: THÜRINGEN Auf Nebenstraßen von Altenburg bis Bad Langensalza

NATURTALENTE: Fünf Forscher und Umweltschützer und ihre Lieblingsprojekte

NEUE WILDNIS: Zu Fuß durch den Hunsrück-Hochwald. Plus: 15 Nationalparks im Kurzporträt

RADIKAL LOKAL: Genüsse aus dem Garten – ein autarker Koch macht Furore. Plus: Die besten Landgasthöfe

SLOW ADVENTURE: Ein Hoch auf Naturtrips

DER KINI ALS POPSTAR: Fotostory: Der Fankult um König Ludwig II. von Bayern

TYPISCH DEUTSCH?: Einwanderer über uns – und unsere Marotten

LANDHOTELS: Tour ins Grüne: Feine Unterkünfte, von Bauernhof bis Wasserschloss

EIN LEBEN FÜR DAS RAUWOLLIGE POMMERNSCHAF: Arche Warder: Wo seltene Nutztierrassen eine Zukunft haben

MÖRDERISCHE PROVINZ: Der Boom der Regionalkrimis: Todsichere Lektüretipps

KLASSIKER-ROUTE: MITTELRHEIN: Eine Sehnsuchtslandschaft – von Bingen bis Andernach

SPECIAL GUIDE: Aktiv (S. 134), Hostels (S. 140)

PREISRÄTSEL: Gewinnen Sie ein Wochenende auf dem Land!

Große Karte zum Ausklappen mit allen Adressen und Tipps

In dieser Ausgabe erschienen

Nationalpark Hunsrück-Hochwald
Wo Natur wieder Natur sein darf: In Deutschlands jüngstem Nationalpark Hunsrück-Hochwald ersetzt Wildnis bald die früheren Forstplantagen – und überall entsteht neues Leben
Juan Fernandes Ziege in der Arche Warder
Zu fett, zu dünn, zu groß: In der Arche Warder in Schleswig-Holstein leben Tierrassen, die nach den heutigen Ansprüchen der Fleischindustrie längst ausgestorben sein müssten. Ein Besuch
Zimmer im Lösch für Freunde
Gewinnen Sie mit GEO Special ein Wochenende in einer Suite des Lösch für Freunde in Hornbach – mit Gaumenfreuden, Ausflug in der Citroën-Ente und Picknick