Logo GEO
Die Welt mit anderen Augen sehen
Tier-Psychologie: Haben Tiere einen eigenen Charakter?
Ja, auch Tiere haben einen individuellen Charakter. Diese Erkenntnis revolutioniert die Zoologie. Kronzeugin: die Kohlmeise
GEOlino Buchtipps zum Lesen
Wach sein und träumen – das geht doch nicht gleichzeitig, werden Sie sagen. Doch! Denn es gibt einen Zustand, in dem beides möglich ist: im Klartraum
Wie gut ist unser Brot?
Echtes, gutes deutsches Brot braucht liebevolle Handarbeit, sagen die einen. Zur industriellen Produktion gibt es keine Alternative, sagen die anderen. Wer hat recht? Ferdinand Dyck machte sich auf die Suche nach der Brotformel – und nach dem...
Kleine Schritte, große Wirkung
Mit Hightech und Psychotricks ringen Topathleten um das entscheidende Quäntchen mehr Leistung. Davon können auch Nicht-Sportler lernen. Die Methoden für winzige Verbesserungen lassen sich tagtäglich nutzen
Vom Glück des Selbermachens
Heimwerken, Wurst einkochen, Mützen häkeln - plötzlich sind verloren geglaubte Künste wieder modern. Wer vom Imkern, Brauen oder Seifensieden erzählt, darf mit Begeisterung rechnen. Warum eigentlich?
Wie das Lernen besser gelingt
Kann man Lehrmethoden auf ihre Wirksamkeit testen? Gibt es beim Lernen Verständnisstufen, die jeder Schüler durchläuft? Und lässt sich etwas so Komplexes wie das Lehren systematisch verbessern? Bildungsforscher sind dabei: in Bremen. In der...
Das Trauma der "Russenkinder"
Das Schicksal jener Deutschen, die nach 1945 als Söhne und Töchter sowjetischer Besatzungssoldaten zur Welt kamen, wurde lange totgeschwiegen. Jetzt haben einige von ihnen den Mut gefunden, das Schweigen zu brechen. Wie Jürgen Schubert, der...
Genie oder Spinner
Sie sind eigensinnig, unbeirrbar und kochen lieber ihr eigenes Süppchen. Weil sie sich dem Mainstream widersetzen, werden sie ausgegrenzt, riskieren Karriere und Ansehen. Dabei brauchen wir Querdenker: Gerade weil sie nerven, helfen sie uns, die...
Patient B. besiegt das Zittern
GEO-Redakteur Jürgen Broschart leidet an Parkinson. Medikamente helfen ihm nicht, ein »Hirnschrittmacher« ist seine letzte Hoffnung. Aber der Eingriff ist langwierig und der Ausgang ungewiss. Seine Kollegin Johanna Romberg hat ihn bei der...
Die Erforschung eines rätselhaften Gefühls
Keine Regung ist rätselhafter als der Neid: seit jeher ringen die Menschen mit jener Todsünde, die uns begehren lässt, was uns nicht gehört. Die uns antreibt, wenn wir nachlassen. Und die wir überall enttarnen, nur nicht bei uns selbst. Ein...
Das Geheimnis unserer Motivation
Wenn wir uns »motivieren« wollen, dann meistens für etwas, worauf wir eigentlich keine Lust haben. Dabei wäre es besser, öfter mal auf unseren inneren Schweinehund zu hören. Ein Plädoyer für mehr Aufbruch im Leben
Naturwunder Moor
Moore sind Horte der Stabilität und federn bislang alle Umweltveränderungen lässig ab. Wie schaffen sie das nur? Eine Annäherung an ein matschiges Phänomen
Wie viel ist ein Leben wert?
Die Frage klingt empörend. Aber sie stellt sich schon heute täglich, in Arztpraxen und Kliniken überall in Deutschland. Wir werden Antworten darauf finden müssen - wenn Gesundheit nicht zum Privileg für Reiche werden soll
Vorsicht Fälschung!
Nachgemachte Medikamente überschwemmen die Welt. Kein Land ist vor ihnen sicher. Längst hat sich das organisierte Verbrechen des lukrativen Geschäfts bemächtigt. Bedroht ist gerade das Leben derer, die Hilfe nötig haben.
Wann fliegen wir zum Mars?
Auf zum Mars! Nicht nur Wissenschaftler, auch Filmemacher und Abenteurer haben den staubigen Nachbarn als ein lohnendes Ziel entdeckt. Nach und nach finden Forscher Lösungen für die entscheidenden Probleme einer solchen Weltraumreise: Techniken,...
Die Kinder des Holocaust brechen ihr Schweigen
Als Kinder haben sie den Holocaust überlebt. Als Erwachsene in Israel meist geschwiegen. Nun erzählen sie von sich – mithilfe einer Frau, die Erinnerungsbücher mit ihnen verfasst: Miriam Dubi-Gazan
GEOlino Buchtipps zum Lesen
Eine Therapie, die Depressiven aus ihrem Tief hilft. Die dem Zappelphilipp Ruhe schenkt, dem Phobiker die Angst nimmt. Und zwar ohne Tabletten und ohne Nebenwirkungen. Neurofeedback verlässt sich allein auf die Kraft der Gedanken
Warum sie so wichtig ist
Wie wenig wussten wir bisher über das Wesen der Freundschaft! Erst seit die traditionelle Familie an Bedeutung verliert, rückt dieses kaum erforschte Alltagsglück in den wissenschaftlichen Blickpunkt. Soziologen entdecken nun neue Facetten der...
Die Reise zur Erkenntnis
Dies ist die Geschichte zweier abenteuerlicher Expeditionen. Die erste startet 1831 mit dem Vermessungsschiff »Beagle«, auf dem Charles Darwin fünf Jahre lang um die Erde segelt. Die zweite dauert mehr als 20 Jahre, findet nur im Kopf des...
Sind Computer intelligenter als wir?
Bald wird es Maschinen geben, die intelligenter sind als wir. Sie beginnen bereits, unsere Welt zu begreifen. sie erkennen Bilder. sie interpretieren komplexe Daten. Sie sind sogar in der Lage, selbstständig zu lernen, auch aus eigenen Fehlern....
Bindegewebe: Unser innerer Halt
Faszinierende Faszien - die Fasern des Bindegewebes sind überall in uns. Lange galt das weiße Geflecht nur als Hüllmaterial. Jetzt erkennen Forscher, welch ungeahnte Bedeutung es für Gesundheit und Wohlbefinden hat. Und dass es die seit Langem...
Demografie: Die Zukunft der Dörfer
Stirbt sie oder stirbt sie nicht, die deutsche Provinz? Die Prognosen sind schlecht, aber das sind sie schon seit Jahrzehnten, und doch fanden GEO-Reporter auf einer Reise über Land kräftige, zukunftsfrohe Dörfer. Und kämpferische. Überall trafen...
Geschichte: Ein Boxkampf verändert die Welt
"That all you got?" Mit dieser Frage provoziert Muhammad Ali seine Gegner - in der Politik wie im Boxring. Auch 1974 in jener "Schlacht im Dschungel" von Zaire, dem Kampf gegen George Foreman, der das Verhältnis von Schwarzen...
Geschichte: Der Urknall des Tambora
Keine Eruption in historischer Zeit war größer als die des Tambora - und keine hat mehr Neuerungen ausgelöst. Als Folge entstehen Kanalisation, Sozialgesetze und das Fahrrad. Sogar die Kunst wandelt sich unter den Aschewolken dieser Weltkatastrophe
Spiritualität: Brauchen wir Gott?
Eher nicht, befinden immer mehr Menschen. Ihren Glauben aber geben sie deshalb nicht auf. Sie suchen für ihn nur neue Formen: als spirituelle Atheisten, als Erfinder von Ritualen, in Gemeinden ohne Religion
Psychologie: Lob des Nichtstuns
Sich treiben lassen, in den Himmel blinzeln, schwerelos werden - in unseren Mußestunden üben wir den Ausstieg aus Tempo- und Effizienz-Dasein. Das Talent zur Ruhe auch im Alltag wiederzufinden ist nötig. Und ein fast subversiver Akt
Schule: Digital macht schlau!
Nein, digitale Medien machen unsere Kinder nicht dumm. Im Gegenteil: Mit Tablet-Computern und Online-Zugängen haben Lehrer heute die Chance, den kreativsten und besten Schulunterricht aller Zeiten zu gestalten. Und ein neues Zeitalter der Bildung...
Antibiotika: Fluch des Fleisches
Mit Antibiotika die Fleischproduktion revolutionieren: eine Idee mit fatalen Folgen
Psychologie: Wie wird ein Mensch zum Messie?
Messies - unordentlich und faul? Nein, die zwanghaften Sammler gelten in Fachkreisen eher als kreativ und intelligent. Aber auch als Menschen mit einer geheimnisvollen psychischen Störung
Geschichte der Gefühle: Was unsere Großeltern empfanden
Eine Familientragödie vor mehr als 100 Jahren, erschütternd und rätselhaft – auch weil nie wieder über sie gesprochen wurde. Lässt sich trotzdem verstehen, was damals passiert ist, und vor allem: warum? Johanna Romberg hat sich, mithilfe einer...

Seiten