Logo GEO
Die Welt mit anderen Augen sehen
GEO Nr. 04/2017 Gelenke - Die Scharniere des Lebens
Lade Seiten...
Ausgabe bestellen Abonnieren

Inhaltsverzeichnis

TITELTHEMA: GELENKE
Warum der Mensch so ungeheuer elastisch ist – und wie es uns glückt, unsere Gelenke vor Verletzungen zu schützen und ein Leben lang ihre Beweglichkeit zu bewahren.

COLORADO RIVER: KAMPF UM JEDEN TROPFEN
Seit immer mehr Menschen an seinen Ufern siedeln, wird heftig um die eine Frage gestritten: Wem gehört das Wasser des Colorado River? Den Bauern, den Städtern, den Ureinwohnern – oder gar: der Natur?

SORBEN: DAS GESTERN IM HEUTE
Wie überleben die Sorben, ein fast vergessenes Volk, als Minderheit in Deutschland? Sie streiten hartnäckig für ihr Kulturerbe. Einblicke in eine nahe, ferne Welt.

DIE VERMESSUNG DER UNTERWELT
In den Dolomiten verschwindet ein See – und legt eine riesige Höhle aus Fels und Eis frei. Nun kartierten Forscher das Labyrinth mit bislang undenkbarer Präzision.

RUANDA: LADIES FIRST!
Lässt sich Gleichberechtigung von oben verordnen? Ruanda macht die Probe aufs Exempel – mit erheblichem Erfolg: Nirgendwo sind mehr Frauen im Parlament, nirgendwo in Afrika sind sie selbstbewusster.

STÖRCHE: AUF ZU NEUEN UFERN
Weißstörche schätzen menschliche Nähe, erdulden Lärm, zeigen sich als Individualisten. Ein Gespräch mit dem Ornithologen Martin Wikelski über verblüffende Freigeister.

KOSMOS
Bei Muschelfischern in Galicien, orthodoxen Juden in Jerusalem und chilenischen Schäfern

HORIZONTE
Unterwegs in der Welt: Nomaden in Sibirien, Zwillinge in Indien und Fußballträume in China

361°
Was wissen Sie über Salz? War der Amazonas stets waldbedeckt? Wie viel Erholung brauchen Athleten? Warum sind wir so starrköpfig, wenn es um Politik geht? Antworten auf diese und weitere Fragen

FORUM
Wolfgang Schmidbauer: Warum Tugendbolde oft verkappte Fanatiker sind

WELTBÜRGER
Diesmal: Carmelo Cosma aus Neapel

Unterwegs
Resonanz, Leserservice
Impressum, Fotonachweise
GEO Erleben
Die Welt von GEO
Vorschau

In dieser Ausgabe erschienen

Starrköpfig
Die gute Nachricht: Men­schen können ihre festgefahrene Meinung ändern. Die schlechte Nachricht ist jedoch: Das scheint nur für unpolitische Sachthemen zu gelten, erklärt Neurobiloge Hennig Beck in seiner GEO-Kolumne
Storchenpaare beim Brüten
Der Weißstorch ist ein erstaunliches Wesen: Er schätzt die Nähe zum Menschen, frisst Abfall und gebärdetsich als ausgesprochener Freigeist. Ein Gespräch mit dem Ornithologen Martin Wikelski über die Strategien der Vögel – und warum sie in der...
Mehr als 70 Meter tief winden sich die Höhlengänge durch das Eis
Am Anfang stand ein Mysterium: In den Dolomiten verschwindet ein See – und legt eine gewaltige Höhle aus Eis und Fels frei. Jetzt steigen Forscher mit einem Laserscanner hinab, um das unterirdische Ungetüm zu kartieren. Es ist der Beginn einer...