Logo GEO
Die Welt mit anderen Augen sehen

Innsbruck Nature Film Festival Naturfilm-Festival zeigt ganz grünes Kino!

Schon bald dreht sich in Innsbruck wieder alles um den Naturfilm: Vor Tirols malerischer Alpenkulisse findet vom 18. bis zum 21. Oktober "Innsbruck Nature Film Festival 2016" statt
Naturfilm-Festival zeigt ganz grünes Kino!

Der französische Film "Hurricane" wird das Festival am 18. Oktober eröffnen

Vom 18. bis zum 21. Oktober wird Innsbruck wieder zur Hauptstadt des europäischen Naturfilms – mit der Neuauflage des Innsbruck Nature Film Festivals. Seit drei Jahren ist GEO Partner dieses von der Tiroler Umweltanwaltschaft ausgerichteten Wettbewerbs. Dabei gehen Umweltdokumentationen und klassische Naturfilme genauso ins Rennen wie Kurzclips und Animationen mit grüner Thematik.

Zum Filmwettbewerb wurden insgesamt 618 Filme (2015: 552) eingereicht. Von Kirgisistan bis Namibia, von Bolivien bis Macau, das INFF erreicht Filmemacher in über 90 Ländern (2015: 83) und auf allen fünf Kontinenten. Die Shortlist 2016 umfasst 50 Filme - sie alle werden im Zuge des Festivals im Leokino zu sehen sein. Zusätzlich wird es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Podiumsdiskussionen, Vorträgen und Workshops geben.

Weitere Informationen sowie das komplette Festival-Programm findest du hier.