Logo GEO Kompakt
Die Grundlagen des Wissens
Nikola Tesla: Das betrogene Genie
Der Serbe Nikola Tesla war einer der genialsten Erfinder aller Zeiten, doch immer wieder ließ er sich um die Früchte seiner Arbeit bringen.
Vorschau: Die Geschichte des Lebens
In seiner nächsten Ausgabe erläutert GEOkompakt, wie die Urahnen aller Lebewesen entstanden und die Natur den Planeten eroberte.
GEOkompakt-DVD: Charles Darwin
GEOkompakt präsentiert eine Dokumentation über Charles Darwin und seine fünfjährige Reise auf dem Forschungsschiff “Beagle”.
Mikrobiologie: Die Virenjäger
Drei Jahrzehnte lang sucht der südafrikanische Forscher Bob Swanepoel nach einem tödlichen Virus. Und klettert dafür im August 2007 in eine Höhle voller Fledertiere.
DVD: Wundermaschine Mensch
Mithilfe spektakulärer Animationen und Aufnahmen zeigt der Film die Innenwelt des Homo sapiens.
Leseprobe: Die Logik des Schmerzes
Weshalb die körperliche Pein uns vor Gefahren schützt - und warum sie für manche Menschen zum Martyrium wird.
Leseprobe: Mängelwesen Mensch
Die Schwachstellen des Körpers: Welche Fehler die Natur bei der Konstruktion des Homo sapiens gemacht hat.
Leseprobe: Die Zeitmaschine in uns
Wie unsere inneren Uhren arbeiten - und was passiert, wenn die natürlichen Taktgeber aus der Balance geraten.
Polarforschung: Duell in tödlicher Kälte
Zwischen dem Norweger Roald Amundsen und dem Briten Robert Scott entbrennt 1911 ein dramatischer Wettkampf, wer als Erster den Südpol erreichen wird.
Phrenologie
Vor 200 Jahren behauptete der Arzt Franz Joseph Gall, Charakter und Intelligenz erkennen zu können: an der Kopfform. Rasch wurde Galls zweifelhafte „Schädellehre“, die Phrenologie, populär und begründete sogar eine ganze Industrie
Was ist Intelligenz?
IQ-Tests sollen helfen, Talente zu entdecken. Ob in Bewerbungsverfahren oder in Schulklassen - scharfsinniges Denken gilt als Hinweis auf gute Leistungen. Doch Forscher sind sich nicht einmal einig, wie unsere Intelligenz zu definieren ist
Lobotomie: Tiefe Schnitte ins Gehirn
Ob Depressionen, Angstzustände oder Alkoholismus: Der Neurologe Walter Freeman glaubte um 1950, psychische Erkrankungen mit Hilfe einer Lobotomie - mit Schnitten ins Gehirn - heilen zu können. Tausenden Patienten trieb er dazu Stahlnadeln in den Kopf

Seiten