Logo GEO Kompakt
Die Grundlagen des Wissens

Sex GEOkompakt-DVD: Die Macht der Begierde

Wie Forscher das Wesen der Lust entschlüsseln

Der Wunsch nach Sex ist eines unserer mächtigsten Bedürfnisse: Kaum etwas verschafft uns so große Lust wie die Möglichkeit, mit einer anderen Person intim zu werden. Und es gibt schier unzählige Spielarten sexuellen Erlebens: Manche Menschen sehnen sich nach immer neuen erotischen Begegnungen, andere verlangt es nach Rollenspielen, Dominanz oder

Unterwerfung; wieder andere empfinden Materialien oder Objekte als erregend, oder sie sind – auch das soll vorkommen – ihr gesamtes Erwachsenenleben lang auf ein und denselben Partner fixiert.

Seit Jahrzehnten erforschen Wissenschaftler die menschliche

Sexua­lität. Mit Computertomographen durchleuchten sie die Gehirne frisch Verliebter, sie testen, wie uns flüchtige Duftstoffe erregen können, sie ergründen, auf welch erstaunliche Weise Hormone unsere Libido steuern, und analysieren die Speichel- und Blutproben von Menschen, die einen Orgasmus erleben. In letzter Zeit untersuchen viele Forscher zudem, welchen Einfluss das Internet auf die Sexualität hat: Auf welche Weise verändern die zahllosen Partnerbörsen, Dating-Seiten und Chatrooms unser Beziehungsleben? Erleben Menschen im frühen

21. Jahrhundert – in einer Zeit, in der sich Hunderttausende online der ganzen Welt beim Sex zeigen – Intimität anders als noch vor 20 Jahren?

In dieser Dokumentation berichten weltweit führende Sexualwissenschaftler von ihren verblüffenden Erkenntnissen. Sie erklären, wie sich die Raumtemperatur in Schlafzimmern auf unser sexuelles Begehren auswirkt, weshalb Frauen in der Zeit des Eisprungs attraktiver wirken, was Liebe mit Drogenabhängigkeit zu tun hat, auf welche Weise Stress die Libido manipuliert – und weshalb das größte menschliche Sexual­organ weder Penis noch Vagina ist, sondern: unser Gehirn.

GEOkompakt-DVD: Die Macht der Begierde

GEOkompakt Nr. 43 "Sex" ist auch mit DVD erhältlich

zurück zur Hauptseite