Logo GEO Kompakt
Die Grundlagen des Wissens

GEOkompakt-DVD: Die Höhle der vergessenen Träume

Ein einzigartiger Blick auf die ältesten Gemälde der Menschheit

Im Jahr 1994 entdeckten drei Forscher im Flusstal der Ardèche in Südfrankreich eine einzigartige Höhle. Tief im Inneren der Grotte stießen sie auf Hunderte Felsmalereien, die so frisch wirkten, als hätte ein Künstler sie gerade erst vollendet. Doch wie sich herausstellte, stammen die Bilder aus einer Zeit vor über 30.000 Jahren; damit sind sie die ältesten bekannten Gemälde der Menschheit (noch früher datiert sind nur einige Kreise und Handabdrücke in einer spanischen Höhle). Sie geben uns ein beeindruckendes Zeugnis der sich herausbildenden Zivilisation.

Mit Holzkohle und Ocker porträtierten die Schöpfer der Bilder auf zum Teil riesigen Wandflächen von bis zu zwölf Meter Breite ein ganzes Panoptikum eiszeitlicher Tierarten - darunter Wollnashörner und Mammuts, Höhlenlöwen, Panther, Uhus und Hyänen. Es sind Gemälde von bemerkenswerter künstlerischer Qualität: Um die räumliche Wirkung ihrer Werke zu verstärken, bezogen die steinzeitlichen Maler auch das Relief der Felswand mit ein. Und immer wieder verdoppelten sie die Körperumrisse der Tiere; so gelang es ihnen, Bewegung zu simulieren.

Ihre Unversehrtheit verdanken die Gemälde einem Felssturz, der vor etwa 20.000 Jahren den Eingang der Höhle versiegelte. Um das empfindliche Klima der Grotte zu schützen, ist es nur einer kleinen Gruppe von Wissenschaftlern gestattet, den außergewöhnlichen Ort zu betreten. 2010 erhielt der legendäre deutsche Filmemacher Werner Herzog die Erlaubnis, Archäologen, Kunsthistoriker und Geologen in die Höhle zu begleiten und sie dort bei ihrer Arbeit zu filmen. Mit seinen Aufnahmen ist es Herzog gelungen, die besondere Magie der Grotte einzufangen und die Malereien so zu zeigen, wie sie auch unseren Vorfahren erschienen sein müssen. Wir laden Sie ein zu einer Expedition an einen der ehrfurchtgebietendsten Orte der Erde.

Ascot Elite Filmverleih, Creative Di erences und History Films präsentieren einen Werner Herzog Film

Buch und Regie: Werner Herzog, produziert von Erik Nelson und Adrienne Ciuffo

Schnitt: Joe Bini und Maya Hawke

Kamera: Peter Zeitlinger

Musik: Ernst Reijseger

Ausführende Produzenten: Julian P. Hobbs, David McKillop und Molly Thompson

Ausführender Produzent: Dave Harding

Koproduziert von Amy Briamonte, Phil Fairclough, Judith Thurman und Nicolas Zunino, produziert in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultur und Kommunikation der Französischen Republik, Abteilung für Kulturerbe, erzählt von Werner Herzog

Bildformat: 16:9, Tonformat: Dolby Digital 5.1, Ländercode: 2, DVD-Typ: 9, Sprache: Deutsch, Laufzeit: ca. 86 Minuten, Produktionsjahr: 2010

GEOkompakt-DVD: Die Höhle der vergessenen Träume

GEOkompakt Nr. 37 "Die Geburt der Zivilisation" ist auch mit DVD erhältlich

zurück zur Hauptseite