Logo GEO Kompakt
Die Grundlagen des Wissens
GEO KOMPAKT Nr. 18 - 03/09 GEO KOMPAKT Nr. 18 - 03/09 - Die 100 wichtigsten Erfindungen
Lade Seiten...
Ausgabe bestellen Abonnieren

Schiffspropeller, Rakete, Chip:

Von Giganten und kleinen Wunderwerken 8

Die erste Erfindung der Menschheit:

der Faustkeil

Leonardo da Vinci ...

... entwickelt gewaltige Armbrüste sowie Flugzeuge und Fallschirme. Doch weshalb setzt er offenbar keinen seiner Entwürfe jemals um?

Den Kompass erbauen Chinesen ab 475 v. Chr.

Europäer fügen später eine Windrose für die Himmelsrichtungen hinzu

Mit der Schraube beginnt das Maschinenzeitalter

Die unmögliche Erfindung:

Eine kurze Geschichte des Perpetuum Mobile

Unscheinbar, aber kriegsentscheidend:

der Steigbügel

Das erste Automobil ...

... wird 1769 von dem Franzosen Nicolas Cugnot vorgestellt - und bewegt sich noch per Dampfkraft

Die Dampfmaschine auf Rädern ...

... revolutioniert 1804 den Verkehr - noch 150 Jahre später rattern Dampfloks durch die USA

Minenopfer in der Sahara:

Wenn Ingenieure eine tödliche Waffe bauen

Seit mehr als 3000 Jahren ...

... beherrschen Menschen die Kunst, Stahl herzustellen

Thomas A. Edison

und sein sprechender Phonograph

Porträt eines Betrogenen:

Der Serbe Nikola Tesla war einer der genialsten Erfinder aller Zeiten, doch immer wieder ließ er sich um die Früchte seiner Arbeit bringen

Ideenfabrik:

Nathan Myhrvold und sein Erfinder-Kollektiv

Erfinder heute:

Wie die Entwicklungsabteilungen von Autokonzernen arbeiten - und wie bei Volkswagen die jetzt schon legendäre Einparkhilfe entstand

In dieser Ausgabe erschienen

Wie Alessandro Volta die Batterie erfand
Google stellt Alessandro Volta, den Erfinder der Batterie, mit einem eigenen Doodle in den Mittelpunkt seiner Startseite. Der italienische Physiker wäre an diesem Mittwoch 270 Jahre alt geworden. Eine kleine Geschichte der Batterie
GEO
Immer wieder haben die Ideen der Erfinder unser Leben revolutioniert. Zeigen Sie, was Sie wissen über Uhr, Telegraph und andere Meilensteine der Technik
Das Musikinstrument
"Weil es sonst keine Klaviere gäbe" Bettina Süssemilch, Redakteurin Verifikation
Das Fernrohr
"Weil mich ein Blick durchs Okular immer wieder in Staunen versetzt: wenn die Nacht schwarz und der Himmel voller fremder Welten ist." Sebastian Witte, Freier Mitarbeiter
Warum ist das Fahrrad eine der wichtigsten Erfindungen?
"Weil es ein umweltfreundliches Verkehrsmittel ist. Es macht auch ungeheuer viel Spaß, an warmen Tagen mit leichtem Rückenwind in Hamburg an Alster oder Elbe zu radeln. Gesund ist es außerdem noch", meint Arno Nehlsen, ehemals Leiter der...
Der Buchdruck
“Weil ich sonst arbeitslos wäre” Michael Schaper, Chefredakteur
Das Papier
"Weil es die Grundlage für gute Geschichten ist." Jörn Auf dem Kampe, Redakteur (hat die Produktion dieses Heftes verantwortet)
Der Fotoapparat
"Die Photographie ist, wie der französische Fotograf Nadar einmal treffend formulierte, eine wunderbare Entdeckung, eine Wissenschaft, welche die größten Geister angezogen, eine Kunst, welche die klügsten Denker angeregt – und doch von jedem...
Der Phonograph
"Weil wir so auch heute noch hören können, was für ein großartiger Sänger Enrico Caruso war." Dirk Krömer, Chef vom Dienst
Das Echolot
"Das Echolot machte erstmals die riesigen, unbekannten Abgründe der Ozeane mit ihren Gebirgen und Schluchten sichtbar. Und außerdem benutzen Pottwale dasselbe Prinzip, um damit in den lichtlosen Tiefen der Meere Riesenkalmare zu jagen."...
Der Satellit
“Weil uns Satelliten ermöglichen, die wunderschöne Erde aus einer völlig neuen Perspektive zu betrachten.” Rainer Harf, Redakteur