Logo GEO Kompakt
Die Grundlagen des Wissens
GEO KOMPAKT Nr. 20 - 09/09 - Liebe und Sex
Lade Seiten...
Ausgabe bestellen Abonnieren

Das Gefühl, das uns zu Menschen macht

Die Macht eines uralten Triebes

Wie die Liebe in die Welt kam

Die Evolution des schönsten aller Gefühle

Das geheime Lippenbekenntnis

Was ein Kuss über den Menschen verrät

Die romantische Revolution

Der historische Wandel der Liebesideale

Vom Wesen der Zweisamkeit

Die Regeln einer guten Beziehung

Ein Forscherleben für die Liebe

Die Wissenschaft von Treue und Eifersucht

Der Duft der Verführung

Weshalb Frauen riechen können, wer der richtige Partner ist

Die fruchtbare Verschwendung

Das Erfolgsgeheimnis des Sex

Der Kult um den Körper

Weshalb Menschen heute schön sein müssen

Die Erfindung der Scham

Wie die Verlegenheit unsere Kultur förderte

Das Paradoxon der Homosexualität

Die Liebe zum eigenen Geschlecht

Wenn Pflanzen einen Partner suchen

Der verblüffende Sex der Gewächse

Pillen der Lust

Das Geschäft mit der verlorenen Libido

Von Gummi, Lack und Leder

Warum Fetische Menschen sexuell erregen

Die Liebe in Zeiten des Internets

Im Sog der virtuellen Stimuli

Der kleine Unterschied

Wie Gene und Hormone die Geschlechter lenken

In dieser Ausgabe erschienen

Liebe und Sex in Zeiten des Internets
Nie war Pornografie für Jugendliche so leicht zugänglich. Ob Striptease oder Gewaltorgien - im Internet finden Heranwachsende eine schier grenzenlose Vielfalt von Erotikfotos und Sexfilmen. Was bedeutet das für deren Vorstellungen von Lust und Liebe?
Wissenstest: Liebe und Sex
Wie oft denken Frauen an Sex? Ist Sex gut für die Gesundheit? Und wie liebten die alten Griechen? Testen Sie Ihr Wissen!
Vorschau: Das Sonnensystem
In seiner nächsten Ausgabe wird GEOkompakt erzählen, wie sich das Sonnensystem formte, woraus es besteht und weshalb es das Leben hervorbrachte.
Interview: Von Gummi, Lack und Leder
Warum finden manche Menschen Gipsverbände erotisch oder schlafen Nacht für Nacht in Gummianzügen? Der Sexualmediziner Klaus M. Beier über Fetischismus.
Das geheime Lippenbekenntnis
Beim Küssen tauschen Menschen geheime Botschaften aus - etwa ob der Partner eher rabiat ist oder sinnlich, gesund oder kränklich, zurückhaltend oder begierig.
Die romantische Revolution
Heute sehnen sich die meisten Menschen danach, ihr Leben mit einem geliebten Partner zu teilen. Doch dieses Ideal der frei gewählten Liebe ist erst 250 Jahre alt.
Die Erfindung der Scham
Der Mensch versteckt sich beim Sex und verbirgt seinen Körper unter Kleidung. Erst jetzt beginnen Forscher, die eigentümliche Angst vor der Blöße zu verstehen.