Logo GEO Epoche
Das Magazin für Geschichte

Editorial: Die Nr.1 der Geschichtsmagazine

Liebe Besucherin, lieber Besucher von GEO.de,

muss Geschichte eigentlich immer für spätkindliche Traumata sorgen? Mit Datenkolonnen über die mesopotamischen Herrscherhäuser langweilen? Mit komplizierten Erörterungen der Strategien im Peloponnesischen Krieg jeden noch so interessierten Leser abschrecken? Wir meinen: nein. Wir wissen, dass historische Themen auch anders präsentiert werden können: spannend, dramatisch, optisch opulent. Und das wollen wir mit GEO EPOCHE beweisen.

Viermal im Jahr beschäftigt sich GEO EPOCHE mit großen historischen Themen wie dem alten Ägypten, dem römischen Reich oder dem Mittelalter, ebenso aber mit Zeitgeschichte wie den Gründungsjahren der Bundesrepublik oder der Bedeutung des 11. September 2001. GEO EPOCHE liefert spannenden Lesestoff und seriöse Informationen auf dem aktuellsten Stand der Forschung. In historischen Rekonstruktionen, Reportagen, Interviews und Karten werden Etappen der Menschheitsgeschichte zum Leben erweckt, wird vor allem der Alltag einer Zeit sinnlich nacherzählt und visualisiert. Zu den Spezialitäten von GEO EPOCHE zählen intensive Recherchen nach außergewöhnlichen Bildquellen, exklusive Illustrationen und die moderne fotografische Umsetzung vergangener Lebenswelten. Mit diesem Konzept wurde GEO EPOCHE aus dem Stand das meistverkaufte Geschichtsmagazin in Deutschland.

Herzlich Ihr

Michael Schaper, Chefredakteur

GEO EPOCHE im Überblick Gründungsjahr: 1999

Heftpreis: 8,50 Euro

Erscheinungsweise: viermal jährlich

Verkaufte Auflage: 150.000

Die Vorteile eines GEO EPOCHE-Abonnements Warum es sich lohnt, GEO EPOCHE zu abonnieren, erfahren Sie hier.

Nächste Erscheinungstermine und Titelthemen von GEO EPOCHE 11. Mai 2007 - Die Geschichte des Buddhismus

15. August 2007 - Die Weimarer Republik

14. November 2007 - Venedig

(Redaktionelle Änderungen vorbehalten)

e7ddbbdead6ec02e9e44e2c37abcd34e