Logo GEO Epoche
Das Magazin für Geschichte

Audio: Berlin bei Nacht 1923 - Morgen früh ist Weltuntergang

Das Berlin der Weimarer Republik war nach Ansicht vieler, die diese Stadt damals erlebt haben, die aufregendste Metropole ihrer Zeit. Vor allem bei Nacht, denn erst wenn es dunkel wird zeigt die Hauptstadt der Dekadenz und des Lasters ihr wahres Gesicht

Die Nächste sind lang in Berlin, seit die Menschen den Muff und die Prüderie der Kaiserzeit abgeschüttelt haben und die neue Freiheit genießen. Doch nun, 1923, herrscht Inflation, die Mark verliert in rasendem Tempo an Wert, und niemand nimmt die junge Republik mehr ernst. In den zahllosen Bars und Tanzdielen, Kaschemmen und Kabaretts der Hauptstadt des Deutschen Reiches tanzt, trinkt und schnupft sich das Volk die Angst vor der Zukunft weg. Immer mit dabei im wilden Durcheinander: die skandalumwölkte Nackttänzerin Anita Berber. Mathias Unger spricht eine Reportage von Johannes Strempel

HINWEIS

Verlorener Text
Korrekturhinweis GEO EPOCHE Nr. 27
In der Reportage "Morgen früh ist Weltuntergang" ist Text verloren gegangen

Zum Archiv

GEOlino Buchtipps zum Lesen
GEOEPOCHE Audio-Archiv
GEOEPOCHE bietet ausgewählte historische Rekonstruktionen und Reportagen als Höredition an. Hier werden sie gesammelt