Logo GEO Epoche
Das Magazin für Geschichte

Die Pest DVD: Der Schwarze Tod

Die DVD zum Heft erzählt die Geschichte der Pestkatastrophe des 14. Jahrhunderts

Es sind alarmierende Nachrichten, die in den 1340er Jahren Europa erreichen: Im Osten, in den Weiten Asiens, wütet eine fürchterliche Krankheit, todbringend, unheilbar. Und bald darauf, noch bevor das Jahrzehnt zu Ende geht, brechen auch im Abendland immer mehr Menschen zusammen, von dunklen Eiterbeulen gezeichnet, fiebern und sterben binnen Tagen. Bis 1353 werden mehr als 20 Millionen Europäer der Pest zum Opfer fallen - ein Drittel aller Bewohner des Kontinents.

Die vorliegende Dokumentation stellt (in manchen Details geringfügig abweichend von unserem Heft) in Spielszenen und Experteninterviews dar, wie die Epidemie 1347 ihren Weg aus dem Reich der Mongolen nach Westen findet und nahezu ganz Europa heimsucht. Sie berichtet etwa von der Tochter des englischen Königs Eduard III. – und wie die Seuche ihre Hochzeitspläne vereitelt. Von einem jüdischen Kaufmannsgehilfen, der in höchste Gefahr gerät, weil manche Menschen wähnen, seine Glaubensbrüder seien Schuld am großen Sterben. Und vom Leibarzt des Papstes Clemens VI., der auf der Höhe der damaligen Forschung die Krankheit bekämpft und wissenschaftlich beschreibt.

Es ist die Geschichte der verheerendsten Katastrophe des Mittelalters, die jene Einzelschicksale erzählen: die Geschichte des Schwarzen Todes.

DVD: Der Schwarze Tod

Die DVD zum Heft: eine Dokumentation über das "große Sterben" im Mittelalter

Regie: Robert Gardner; Buch: Kate Youngdahl

Produktionsleitung: Robert Gardner, Char Gardner

Sprache: Deutsch, DVD-Typ: DVD 5, Bildformat: PAL 4 : 3 LB,

Tonformat: Dolby Digital 2.0, Ländercode: 2, Lauflänge: ca. 81 Minuten,

Produktionsjahr: 2005

© 2015 A&E Television Networks, LLC. All Rights Reserved. HISTORY and the „H“ logo are trademarks of A&E Television Networks, LLC.

© 2015 polyband Medien GmbH

DVD: Der Schwarze Tod

Die DVD erscheint zum neuen

GEOEPOCHE Nr. 75 "Die Pest".

Zurück zur Übersicht