Logo GEO Epoche
Das Magazin für Geschichte

GEOEPOCHE-DVD: Die Bagdadbahn

Zur aktuellen Ausgabe präsentiert GEOEPOCHE eine Dokumentation über den Schienenweg durch den Orient - die Bagdadbahn

Es ist ein riskantes Unterfangen und eine gewaltige technische Herausforderung: Ab 1903 entsteht eine Eisenbahntrasse quer durch das Osmanische Reich – mehr als 2500 Kilometer Schienenweg, durch Wüsten und eisige Berge, über reißende Flüsse und klaffende Schluchten.

Die „Bagdadbahn“, die einmal die Hauptstadt Konstantinopel mit der Metropole des Zweistromlandes verbinden soll, ist eine Idee Sultan Abdülhamids II. Der osmanische Herrscher will sein Reich modernisieren, das inzwischen wirtschaftlich schwach ist und als „kranker Mann am Bosporus“ verspottet wird. Einst waren die islamischen Osmanen der Schrecken der christlichen Welt, standen zweimal vor Wien und drohten das Abendland zu überrennen. Nun braucht Abdülhamid II. für sein spektakuläres Projekt die technische und finanzielle Hilfe der Europäer – und findet die Unterstützung Wilhelms II.: Der deutsche Kaiser, Regent der führenden Industrienation des Kontinents und dringend entschlossen, Weltpolitik zu betreiben, besucht den Sultan, erklärt sich zum Freund der Muslime und vermittelt dem orientalischen Potentaten deutsches Know-how. Und so planen deutsche Ingenieure die Strecke und leiten den Bau, finanzieren deutsche Banken das Unternehmen, liefern Borsig, Henschel und Hanomag Lokomotiven.

Diese Dokumentation kombiniert zeitgenössisches Filmmaterial mit Spielszenen und Aufnahmen von Originalschauplätzen, um die aufregende Geschichte des Baus der Bagdadbahn nachzuzeichnen. Sie zeigt die ungeheuren Schwierigkeiten des Projekts, die extremen klimatischen Bedingungen, das Leiden der Arbeiter und die Meisterleistung der Ingenieure. Stellt schließlich dar, wie der Bau der strategisch wichtigen Bahntrasse im Ersten Weltkrieg zum Erliegen kommt. Erst 1940 fährt endlich ein Zug die gesamte Strecke. Da sind das deutsche Kaisertum sowie das Osmanische Reich indes schon lange untergegangen.

GEOEPOCHE-DVD: Die Bagdadbahn

Heft mit DVD bestellen

Regie: Roland May, Chiara Sambuchi

Sprache: Deutsch

DVD-Typ: 5

Bildformat: 16 : 9

Tonformat: Dolby Digital 2.0 stereo

Lauflänge: 104 Minuten

zurück zur Hauptseite