Logo GEO Epoche
Das Magazin für Geschichte

GEOEPOCHE-DVD: 12 Jahre, 3 Monate, 9 Tage

Zur aktuellen Ausgabe präsentiert GEOEPOCHE eine Jahreschronik des "Dritten Reichs" (1933–1945)

Es ist eine beklemmende Szene, die ein namenloser Amateurfilmer an einem sonnigen Tag im Jahr 1937 aufgenommen hat: Bei einem Volksfest in einer kleinen thüringischen Ortschaft tragen Kinder blumenumwirkte Hakenkreuze durch die Straßen – fröhlich, stolz, spielerisch. Die bewegten Bilder des Umzuges, fast beiläufig gefilmt und in Farbe, vermitteln eine erstaunliche Nähe und zugleich große Fremdheit, ein tiefes Befremden darüber, wie weit das nationalsozialistische Regime und seine Ideologie die Gesellschaft damals durchdrungen hatten, wie alltäglich sie geworden waren.

Szenen wie diese gehören zu den herausragenden Sequenzen dieser Dokumentation: Sie zeichnet ein Bild der Diktatur auch jenseits von Propaganda und hoher Politik, zeigt das häufig obszöne, aus heutiger Sicht kaum begreifliche Nebeneinander von Terror und Radikalisierung auf der einen Seite sowie Alltagsfreuden und Normalität auf der anderen – etwa wenn ein anderer Privatfilmer die Fastnacht in Nürnberg 1938 festhält und einer der umjubelten Festwagen die Figur eines Juden am Galgen präsentiert. Es sind schockierende filmische Momente, in denen das Niederträchtige und das Banale aufeinandertreffen.

Aus zum Teil zuvor unveröffentlichten Filmaufnahmen hat der Autor Michael Kloft eine beeindruckende Chronik des Nationalsozialismus geschaffen, die Jahr für Jahr neben den Mächtigen auch die Bürger zeigt. Angereichert durch Interviews mit angesehenen Historikern, schildert sie damit besonders aufschlussreich die Radikalisierung, den Weg in den Weltkrieg, die Verbrechen – und schließlich den Untergang des Nationalsozialismus.

Vorkriegszeit: Nach der Machtübernahme 1933 erfasst das NS-Regime die gesamte Gesellschaft, besonders die Jugend. Und es wird Schritt für Schritt radikaler.

Kriegszeit: 1939 beginnt der Eroberungszug, den Hitler lange geplant hat. Er endet in einem Weltenbrand mit mehr als 55 Millionen Toten und dem Völkermord an den europäischen Juden.

GEOEPOCHE-DVD: 12 Jahre, 3 Monate, 9 Tage

Heft mit DVD bestellen

Buch und Regie: Michael Kloft

Redaktion: Jutta Lang

Sprache: Deutsch

DVD-Typ: 9

Bildformat: 4:3

Tonformat: Dolby Digital 2.0 stereo

Lauflänge: 191 Minuten

Copyright 2012; SPIEGEL TV

zurück zur Hauptseite