Logo GEO Epoche
Das Magazin für Geschichte
GEOEPOCHE Nr. 80 GEO EPOCHE Nr. 80: Der Vietnamkrieg
Lade Seiten...
Ausgabe bestellen Abonnieren

PROLOG: TOD IM DSCHUNGEL

Aus Furcht vor dem Kommunismus verstricken sich die USA in einen blutigen Konflikt in Südostasien

1946–1954 DER KRIEG VOR DEM KRIEG

Frankreich herrscht in Indochina über ein riesiges Kolonialreich. Doch 1946 kommt es zum Kampf

1954–1963 LAND DER VERZWEIFLUNG

Washington stützt Südvietnams korrupte Herrscher – selbst als die das Land in den Bürgerkrieg treiben

1963–1965 DAS IMPERIUM MACHT MOBIL

Als das Regime in Saigon taumelt, treten die USA offen in den Krieg ein

NORDVIETNAM IM SCHATTEN DER BOMBER

Der kommunistische Norden interveniert im Süden – und wird von US-Luftattacken heimgesucht

KRIEGSALLTAG IN DER GRÜNEN HÖLLE

Gewalt, Angst und Langeweile: Kämpfer beider Seiten erinnern sich an das Leben unter Feuer

1968 EIN SIEG ALS NIEDERLAGE

Eine überraschende Offensive der Kommunisten wird zum Anfang vom Ende der Auseinandersetzung

1968 DIE GESPALTENE NATION

Immer größer werden die Zweifel der Amerikaner am Krieg – und immer gewaltsamer die Proteste

MY LAI: ENTFESSELTE GEWALT

Beide Seiten führen einen äußerst brutalen Kampf. Wiederholt kommt es zu Massakern

DORFLEBEN ZWISCHEN DEN FRONTEN

In Thuy Phuong hoffen viele auf einen Sieg des Vietcong. Doch dann kommen die Amerikaner

1969–1973 LEBEN IN DER BLASE

Kinos, Supermärkte, Bordelle: US-Basen wirken wie amerikanische Städte inmitten der Verwüstung

1975 DER FALL VON SAIGON

Als die Südkapitale in die Hände des Nordens fällt, erleidet Washington eine weitere Demütigung

KAMBODSCHA DER ROTE WAHN

Der Aufbau eines kommunistischen Staates führt zu einem der größten Verbrechen aller Zeiten

ZEITLEISTE DATEN UND FAKTEN

dvd-cover-vietnam-korrekt
DVD
Die Kämpfe in Südostasien – eine Dokumentation in drei Teilen
Die dreiteilige Dokumentation zeigt den Vietnamkrieg von der ersten Landung der Marines 1965 zum chaotischen Abzug der US-Truppen 1975

Online-Inhalte:

wahnsinn
Der Wahnsinn des Krieges
Das seltsame Leben der GIs in Indochina
Kinos, Supermärkte, Go-Kart-Bahnen: Die US-Militärbasen gleichen amerikanischen Städten, mitten in einem vom Krieg verwüsteten Land