Logo GEO Epoche
Das Magazin für Geschichte

Kapitalismus DVD: Preisgekrönter Finanzwelt-Film

In der DVD zum Heft berichtet ein Insider aus dem Herzen des Kapitalismus. Der Film "Master of the Universe" von Marc Bauder hat den Europäischen Filmpreis 2014 erhalten

Kaum etwas hat größere Auswirkungen auf das Leben von Milliarden Menschen überall auf der Erde als die riskanten Geschäfte der Ban ker und Börsianer. Sie entscheiden nicht nur über das Schicksal von Unternehmen und Anlegern, sondern über das ganzer Staaten und Gesellschaften. Die Folgen der Finanzkrise von 2007/2008 haben die Wirtschaft weltweit einbrechen lassen, haben Arbeitslosigkeit und Schuldenkatastrophen gebracht. Das Paradoxe jedoch: In kaum einer Branche scheint - trotz dieser gewaltigen Wirkmacht – die Distanz zur Realität, zum Leben der Menschen so groß wie in der Finanzwelt. Für die Händler in New York oder Frankfurt am Main ist das Verschieben von riesigen Werten zur rein abstrakten Operation geworden, ein kapitalistisches Spiel mit Gleichungen und Zahlen, in dem allein der Gewinn zählt. Und die Mitspieler bewegen sich wie in einer Blase, abgeschottet, selbstbezogen und dennoch umweht von Allmachtsfantasien, von dem Gedanken, ein "Master of the Universe" zu sein.

Der mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilm auf dieser DVD präsentiert etwas Rares: die Schau ins Innere jenes geschlossenen Kosmos. Regisseur Marc Bauder lässt den ehemaligen hochrangigen Investmentbanker Rainer Voss in klaren Worten – den Blick auf eine kalte Frankfurter Skyline gerichtet - ein Abbild seiner eigenen Karriere zeichnen und zugleich ein Porträt der sich entfesselnden Finanzwelt. Ein in seiner Offenheit ebenso erhellender wie beklemmender Bericht aus dem Herzen des modernen Kapitalismus.

DVD: Preisgekrönter Finanzwelt-Film

Rainer Voss, einst in leitender Position bei mehreren Investmentbanken, spricht über Macht und Wahnsinn seines Metiers

Regie und Buch: Marc Bauder,

Bildgestaltung: Börres Weiffenbach,

Montage: Hansjörg Weißbrich, Rune Schweitzer,

Komponist: B. Fleischmann

Eine Produktion von bauderfilm in Koproduktion mit NGF Geyrhalterfilm, HR, SWR und arte

Sprache: Deutsch,

DVD-Typ: 5,

Bildformat: 16 : 9,

Tonformat: Dolby Digital 2.0,

Ländercode: 2,

Lauflänge: 88 Minuten

© Arsenal Filmverleih GmbH 2014.

Die DVD darf nur privat vorgeführt werden. Zuwiderhandlungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt. Alle Urheber- und Leistungsschutzrechte vorbehalten. Kein(e) unerlaubte(r) Vervielfältigung, Verleih, öffentliche Aufführung und Sendung!

DVD: Preisgekrönter Finanzwelt-Film

Zurück zur Übersicht