Logo GEO Epoche
Das Magazin für Geschichte
GEO EPOCHE Nr. 64: Die DDR
Lade Seiten...
Ausgabe bestellen Abonnieren
Editorial
Die DDR
Editorial
Lesen Sie hier das Editorial des Chefredakteurs Michael Schaper zu GEOEPOCHE "Die DDR"

1949-1990: Das Land hinter der Mauer

Vom Westen getrennt durch eine tödliche Grenze, leben die Bürger der DDR als Gefangene im eigenen Staat

1945: "Gruppe Ulbricht"

Die Männer um den KPD-Funktionär Walter Ulbricht sind Stalins deutsche Erfüllungsgehilfen

1949: Gründung

Am 7. Oktober 1949 ruft die SED-Spitze einen eigenen Staat aus. Doch die Politik bestimmt weiter Moskau

Staat von Stalins Gnaden
1949: Gründung der DDR
Staat von Stalins Gnaden
Am 7. Oktober 1949 ruft die SED-Spitze einen eigenen Staat aus. Doch die Politik bestimmt weiter Moskau

1950: Frühe Opposition

Ein Schüler protestiert im Herbst 1950 mit Flugblättern gegen die SED. Und wird dafür zum Tode verurteilt

1952: Kollektivierung

Alle Bauern sollen sich ab 1952 in Genossenschaften zusammenschließen. Wer sich weigert, wird verfolgt: als Klassenfeind

17. Juni 1953: Arbeiteraufstand

Hunderttausende demonstrieren gegen das Regime. Doch dann rollen sowjetische Panzer

Kulturpolitik: Bertholt Brecht

Der kommunistische Dichter genießt Privilegien in der DDR. Der Preis dafür ist hoch: Gehorsam

1961: Mauerbau

Berlin ist lange Zeit das letzte Schlupfloch im "Eisernen Vorhang". Bis zum 13. August 1961

Agenten: Der Krieg im Untergrund

In Berlin kämpft die Staatssicherheit mit brutalen Mitteln gegen Tunnelbauer und Flüchtlinge

1972: Grundlagenvertrag

Mehr als 20 Jahre lang erkennt Bonn die DDR nicht an. Dann wagt Willy Brandt die Annäherung

Stasi: Land der Spitzel

Misstrauen, Angst, Ohnmacht: Stimmen von Opfern und Tätern aus dem Überwachungsstaat

Alltag: Was von den Träumen blieb

Unter Erich Honecker scheint die DDR einen Aufschwung zu erleben, doch der Wohlstand ist nur geborgt

1981: Schmidt in Güstrow

Erich Honecker lässt dem Bundeskanzler eine heile Welt vorspielen - mithilfe der Stasi

1983: Wirtschaftskrise

Der DDR droht der Bankrott. Es ist die Stunde ihres obersten Devisenbeschaffers

1989: Ende einer Diktatur

Binnen weniger Monate bricht das SED-Regime zusammen - in einer friedlichen Revolution

Bilanz: "Eine Idylle, aber fürchterlich"

Ein Historiker über das Leben in der DDR

DVD: Der Fall der Mauer
Die DDR
DVD: Der Fall der Mauer
Die letzten Monate, Tage, Stunden des deutschen Todesstreifens

Zeittafel

Daten und Fakten

Impressum, Bildnachweise

Welt von GEO

Vorschau: Das Epochenjahr 1914

Vorschau: Der Vietnamkrieg
Vorschau: Der Vietnamkrieg
Das nächste GEOEPOCHE-Magazin handelt vom Vietnamkrieg, einem der folgenreichsten asymmetrischen Kriege der Neuzeit. Die Ausgabe erscheint am 17. August 2016

In dieser Ausgabe erschienen

Schmidt war 1973 noch nicht Kanzler
In der Ausgabe "Die DDR" wurde Helmut Schmidt durch eine Unachtsamkeit zu früh zum Bundeskanzler erklärt
Staat von Stalins Gnaden
Am 7. Oktober 1949 ruft die SED-Spitze einen eigenen Staat aus. Doch die Politik bestimmt weiter Moskau
DVD: Der Fall der Mauer
Die letzten Monate, Tage, Stunden des deutschen Todesstreifens
Editorial
Lesen Sie hier das Editorial des Chefredakteurs Michael Schaper zu GEOEPOCHE "Die DDR"