Logo GEO Epoche
Das Magazin für Geschichte
GEO EPOCHE Nr. 72 - 04/15 GEO EPOCHE Rote Armee Fraktion
Lade Seiten...
Ausgabe bestellen Abonnieren

APO 1966-1968: Früchte des Zorns

Kein Ereignis radikalisiert die Außerparlamentarische Opposition so sehr wie die Erschießung des Studenten Benno Ohnesorg

Uruguay 1970: Konzept Stadtguerilla

Als die sozialen Spannungen in dem südamerikanischen Land immer größer werden, nehmen Rebellen den Kampf auf

Anfänge 1968-1972: Der Weg in den Untergrund

Zwei Brandanschläge auf Frankfurter Kaufhäuser sind die ersten Gewalttaten jener Gruppe, die sich bald "RAF" nennen wird

Japan 1971: Vereinigte Rote Armee

Mit grausamen Selbstreinigungs-Ritualen bereitet sich eine radikale japanische Politsekte auf die Weltrevolution vor

Die Erben der APO: Arbeit an Utopia

Ab 1968 zersplittert die linke Studentenbewegung nach und nach in zahllose Gruppierungen, darunter maoistische Kaderparteien

Hungerstreiks 1973-1977: Freiheit oder Tod

Im Kampf um bessere Haftbedingungen machen die RAF-Gefangenen ihre Körper zu Waffen

Spanien 1975: Mord im Baskenland

Zunächst richtet sich die Gewalt der ETA gegen den Diktator Franco. Doch nach dessen Tod töten die Basken weiter

Attentate 1977: Die nächste Generation

Mit den Morden an Siegfried Buback und Jürgen Ponto beginnt die "Offensive 77" der RAF

Deutscher Herbst 1977: Höhepunkt des Terrors

Um die RAF-Gründer aus dem Gefängnis zu befreien, entführen ihre Gefolgsleute einen mächtigen Lobbyisten

Schicksale 1970-1993: Die vergessenen Opfer

Der Terror der RAF trifft nicht nur Prominente. Doch kaum jemand interessiert sich für die unbekannten Leidtragenden

Italien 1978: Rote Brigaden

Die Entführung des früheren Premierministers Aldo Moro soll eine Revolution auslösen - und stärkt doch nur den Staat

Rechtsterror 1980: Das Oktoberfest-Attentat

Der blutigste Anschlag in der Geschichte der Bundesrepublik ist das Werk eines Neonazis. Doch hatte der Täter Hintermänner?

Das Ende der RAF: Die rätselhafte Nachhut

Wer gehörte zur "dritten Generation" der RAF? Interview mit dem Terror-Experten Dr. Wolfgang Kraushaar

Zeitleiste: Daten und Fakten

Die Welt von GEO

Impressum/Bildquellen

Vorschau

GEOEPOCHE: "Islam" GEOEPOCHE EDITION: "Dürer und seine Zeit"

Die RAF-Mitglieder haben in ihren Positionspapieren, Briefen und Erklärungen in der Regel Substantive und Namen klein geschrieben. GEOEPOCHE hat Zitate aus solchen Quellen unverändert übernommen, sofern sie der Redaktion im Faksimile vorlagen oder in der Fachliteratur so überliefert sind. Alle anderen Zitate sind in die neue Rechtschreibung übertragen worden. Kürzungen sind nicht kenntlich gemacht.

Onlineinhalte

DVD: Der Bankier und der Terrorist
Rote Armee Fraktion
DVD: Der Bankier und der Terrorist
Die DVD zum Heft porträtiert Alfred Herrhausen und Wolfgang Grams, ein Opfer und einen Kämpfer der RAF
Die nächste Generation
Attentate auf Buback und Ponto
RAF: Die nächste Generation
Mit den Morden an Siegfried Buback und Jürgen Ponto beginnt die "Offensive 77" der RAF
1695
Bild & Text Teaser
Vorschau: Der Vietnamkrieg
Vorschau: Der Vietnamkrieg
Das nächste GEOEPOCHE-Magazin handelt vom Vietnamkrieg, einem der folgenreichsten asymmetrischen Kriege der Neuzeit. Die Ausgabe erscheint am 17. August 2016

In dieser Ausgabe erschienen

Die nächste Generation
Mit den Morden an Siegfried Buback und Jürgen Ponto beginnt die "Offensive 77" der RAF
DVD: Der Bankier und der Terrorist
Die DVD zum Heft porträtiert Alfred Herrhausen und Wolfgang Grams, ein Opfer und einen Kämpfer der RAF
Wissenstest: Rote Armee Fraktion
Testen Sie Ihr Wissen zur neuen Ausgabe von GEOEPOCHE