Logo GEO Epoche Panorama
Geschichte in Bildern

Korrekturhinweise GEO EPOCHE PANORAMA Nr. 1

Berichtigungen zu "Deutschland zur Kaiserzeit"

Liebe Leserin, lieber Leser

leider sind der Redaktion in der Erstausgabe von GEO EPOCHE PANORAMA einige Fehler unterlaufen:

Seite 46
Hier haben wir versehentlich geschrieben, dass der Dampfhammer "Fritz" der Firma Krupp "bis zu 2500 Tonnen" schwere Gussstahlblöcke bearbeiten kann. Das ist falsch. Zwar ließen sich mit dem Gerät tonnenschwere Werkstücke formen, aber deren Gewicht war um ein Vielfaches geringer.

Seite 50/51
Auf dem doppelseitigen Foto vom Prüffeld der AEG-Großmaschinenfabrik in Berlin sind nicht, wie in der Bildunterschrift unten links behauptet, Turbinen zu sehen. Vielmehr handelt es sich bei den Gerätschaften im Wesentlichen um Generatoren.

Seite 117
Das Porträt (linke Spalte, zweites Bild von unten) zeigt nicht den Reichskanzler Bernhard von Bülow, sondern dessen Neffen, den Diplomaten Bernhard Wilhelm von Bülow.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre GEOEPOCHE-Redaktion