Logo GEO Epoche Kollektion
Das Beste aus GEO Epoche

GEO EPOCHE KOLLEKTION Nr. 6 Germanen und Wikinger

In seiner nächsten Ausgabe erzählt GEO EPOCHE KOLLEKTION vom Zeitalter der Germanen und Wikinger, vom Alltag der Bauern, Fischer und Krieger, von düsteren Kulten und rächenden Göttern
geo-epoche-kollektion-5-vorschau

Mit zu Bootsrümpfen geformten Gräbern und Denkmälern ehren Germanen in Skandinavien ihre Toten. Die gewaltige Anlage von Ales Stenar errichten sie im 1. Jahrtausend n. Chr. in der heute schwedischen Provinz Schonen

Rätselhafte Völkerscharen tauchen um 120 v. Chr. aus dem Dunkel der Geschichte auf. Die Kimbern verlassen ihre angestammte Heimat in Jütland – vermutlich, weil Sturmfluten ihre Äcker und Dörfer verwüstet haben – und ziehen auf der Suche nach neuen Siedlungsgebieten Richtung Süden. Mächtige Verbände der Teutonen und Ambronen schließen sich ihnen an. Im Jahr 105 v. Chr. erringen sie in der Provence einen ihrer größten Siege über die Legionen Roms. Eine Generation später berichtet ein griechischer Chronist über wilde Barbaren am Rhein, die er germanoí nennt.


Die Germanen bauen weder Städte noch steinerne Tempel, sie leben in Wäldern und an rauen Küsten von der norddeutschen Tiefebene bis nach Südskandinavien, sind untereinander in blutige Fehden verwickelt. Und doch werden sie die antike Welt von Grund auf verändern. Denn dem Zug der Kimbern und Teutonen folgen unzählige weitere Attacken  germanischer Scharen auf das Römische Reich. Viele Generationen lang widersteht die Supermacht dem Ansturm – bis im 4. Jahrhundert n. Chr. die Epoche der Völkerwanderung heraufdämmert. In deren Verlauf werden germanische Stämme wie die Goten, Franken und Vandalen die Herrschaft über Teile des weströmischen Imperiums erringen und schließlich auf dessen Trümmern eigene Königreiche errichten.


Als sich der Herrscher eines dieser Reiche, Karl der Große, König der Franken, im Jahr 800 zum Kaiser und damit zum Erben der römischen Cäsaren krönen lässt, bedroht bereits ein neuer Schrecken Mitteleuropa: Mit ihren langen, schnellen Drachenbooten überfallen skandinavische Krieger – die Nachfolger der Germanen im Norden – am Wasser gelegene Klöster und Städte. Die Ära der Wikinger hat begonnen.


In der nächsten Ausgabe widmet sich GEO EPOCHE KOLLEKTION dem Zeitalter der Germanen und Wikinger. Sie erzählt vom Alltag der Bauern, Fischer und Krieger, von Festgelagen, düsteren Kulten und rächenden Göttern, von Schlachtensiegen, Handelsexpeditionen und Raubzügen – und auch davon, wie diese Ära schließlich bald nach der ersten  Jahrtausendwende erlischt.

Die nächste Ausgabe von GEO EPOCHE KOLLEKTION erscheint am 15. Februar 2017.