Von Goldgräbern und Ameisenstaaten

GEOlino startet zum fünften Mal die Hamburger Kinder-Uni

Es ist eine Erfolgsgeschichte! Seit die Universität Hamburg gemeinsam mit der Körber-Stiftung und GEOlino 2003 erstmals eine Kinder-Uni veranstaltet hat, füllt sich Jahr für Jahr an sechs Montagen im Herbst das Audimax, der größte Vorlesungssaal auf dem Campus, mit neugierigen Zuhörern zwischen 8 und 12 Jahren. Bis zu 1600 Jungen und Mädchen lauschen dann den Ausführungen der Hochschul-Dozenten vorn am Rednerpult.

Die diesjährige Staffel beginnt am 8. Oktober mit dem Meteorologen Prof. Dr. Martin Claußen, der der aktuellen Frage nachgeht: Warum wird die Erde immer wärmer? In einfachen Worten will Claußen den jungen Zuhörern nicht nur die Arbeit seines Berufsstandes vermitteln. Es geht auch darum, Bewusstsein zu schaffen für die Möglichkeiten, die jeder einzelne hat, seinen Lebenswandel möglichst klimaneutral zu gestalten.

bd82a308b198941f1cfc789a9fb834dd

Am 8. Oktober wird’s wieder so aussehen im Audimax der Hamburger Universität: Start der nächsten Staffel der Kinder-Uni

4c161f66da59f2e740d85be20e54fba9

Etwas weniger Aufforderungscharakter, dafür mindestens soviel Spannung wird am 15. Oktober die Historikerin Prof. Dr. Claudia Schnurmann ins Audimax bringen. Ihr Thema: der kalifornische Goldrausch.

In den weiteren Vorlesungen geht es außerdem um Tierrechte, den Sternenhimmel, das Geheimnis des Ameisenstaates und die wichtige Frage, wie der Sand an den Strand kommt.

Doch ganz gleich aus welcher Disziplin die Dozenten - bei ihren Vorlesungen stehen sie stets vor den gleichen Schwierigkeiten, die auch GEOlino-Redakteure tagtäglich zu meistern haben: Wie lassen sich beispielsweise komplexe naturwissenschaftliche Sachverhalte so präsentieren, dass ein Kind sie begreift?

Schützenhilfe bekommen die Hochschullehrer hierbei durch einen didaktischen Leitfaden, den GEOlino und die Körber-Stiftung gemeinsam erarbeitet haben und in den die Erfahrungen der letzten Jahre und mittlerweile zwei Dutzend Vorlesungen eingeflossen sind, die im Rahmen der Hamburger Kinder-Uni bereits gehalten wurden.

Und wie gelingt es den GEOlino-Redakteuren, ihren jungen Lesern alles von Kernphysik bis Kunstgeschichte, vom Immunsystem bis zur Glaubenswelt der Indianer Nordamerikas zu erklären? Auch hierauf gibt es bei der Kinder-Uni Antwort - wenn auch nicht in Hamburg: Am 27. Oktober hält Martin Verg, der Stellvertretende Chefredakteur, an der Fachhochschule Lausitz in Senftenberg im Rahmen der dortigen Kinder-Uni zu genau diesem Thema einen Vortrag.

Weitere Informationen, alle Termine für Hamburg, die FH Lausitz und sämtliche weitere Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, mit denen GEOlino inzwischen kooperiert, gibt es unter: www.geolino.de/kinderuni.