Tierlexikon Diplodocus

Forscher gehen davon aus, dass dieser Saurier heute noch leben würde, hätte es den riesigen Meteoriteneinschlag nicht gegeben, der alle Dinosaurier ausrottete
Diplodocus

Nach dem Argentinosaurus ist der Diplodoctus eines der längsten Landtiere, die je gelebt haben

Allgemein: Der Sauropode besaß einen extrem langen Schwanz aus bis zu 80 Wirbeln, mit dem er wie mit einer Peitsche um sich schlagen konnte. Der Vierbeiner ist nach dem Argentinosaurus eines der längsten Landtiere, die je gelebt haben

Länge: bis zu 28 Meter

Gewicht: bis zu 16 Tonnen

Nahrung: Pflanzen

Lebensraum: Nordamerika

Dreadnoughtus schrani
Tierlexikon
Dreadnoughtus schrani
Lang wie ein Eisenbahnwagen, schwerer als eine Elefantenherde: Der Dinosaurier Dreadnoughtus schrani war wirklich riesig
Stegosaurus
Tierlexikon
Stegosaurus
Die behäbigen Echsen hielten ihren Kopf dicht über dem Boden. Auf diese Weise grasten die Vegetarier mit ihrem Hornschnabel vor allem niedrig wachsende Pflanzen ab
Ankylosaurus
Tierlexikon
Ankylosaurus
Dicke Panzerplatten auf Kopf und Rücken schützten den Ankylosaurus wie einen Ritter die Rüstung
Therizinosaurus
Tierlexikon
Therizinosaurus
Wenn dieser Saurier auch nur einen Finger krümmte, konnten die Folgen tödlich sein
GEOlino-Newsletter