Spieletests: Teil 23

Diesmal geht es besonders rasant zu: Im Autorennen könnt ihr der schnellste Fahrer der Welt werden, beim Basketball der beste Spieler - und im Römischen Reich rasant zum Statthalter aufsteigen!
In diesem Artikel
Training für Rennfahrer
Sport für große Jungs und Mädels
Willkommen im Römischen Reich

Training für Rennfahrer

Echte Fans von Autorennen sollten auf jeden Fall mit diesem Spiel trainieren: "Trackmania Nations" ist die beste Übung, um zum Profi zu werden!

Auf insgesamt 90 Strecken könnt ihr hier euer Können und eure Schnelligkeit beweisen. Und durch die drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen (Anfänger, Fortgeschrittene, Experte) ist auch wirklich für jeden etwas dabei. Die ersten Stufen der Anfänger sind wirklich ziemlich einfach und die schwierigsten Stufen der Experten ganz schön schwindelerregend!

065e2c575d34f8c9107a6a86567ac2a9

So, wie man es von "Trackmania Sunrise" kennt, gibt es auch bei "Trackmania Nations" wieder einen Streckenbaukasten und einzelne Bauteile für eure perfekte Übungssbahn.

Stunts im Sportstadion Natürlich könnt ihr auch hier euer Auto selbst lackieren und im Mehrspieler-Modus zeigen, was ihr draufhabt. Aber auch bei den normalen Rennen gibt es genügend Möglichkeiten, eure Fahrkunst unter Beweis zu stellen: Auf spektakulären Rennstrecken könnt ihr Stunts, Saltos oder Loopings hinlegen.

Das Besondere an "Trackmania Nations": Hier fahrt ihr für eine bestimmte Nation, und zwar in einer völlig neuen Umgebung - einem Sportstadion! So kommen auch Formel 1-Fans auf ihre Kosten und bekommen richtiges Wettkampffeeling.

Übung macht den Meister - und mit "Trackmania Nations" könnt ihr so oft üben, wie ihr wollt. Damit aus euch auch ein richtig guter Rennfahrer wird!

"Trackmania Nations". Deep Silver, ca. 10 Euro.

75c5f8f4477e0fab5792efddf18b9451

Sport für große Jungs und Mädels

Laufen, Tackling, Passen, Springen, Ball anforden und Timeout - mit den richtigen Tastenkombinationen gar kein Problem! Bei "Real-Action Basketball" steht ihr nämlich in der Halle und zielt auf die Körbe.

9c62ba68a2e7146dd244cd9bdab936fa

Damit das auch richtig gut klappt, könnt ihr zuerst trainieren: Die Freiwürfe sollten schon gut geübt sein, damit es hinterher im Spiel auch funktioniert. Bei diesem Basketball-Computerspiel habt ihr nämlich die Möglichkeit, gegen viele verschiedene deutsche Mannschaften anzutreten. Sucht euch ein Team aus und spielt die Meisterschaft, Play-Offs, Pokalspiele oder sogar eine ganze Saison.

Damit ihr auch richtig erfolgreich seid, könnt ihr euer Team selbst zusammenstellen - und auch die Spieler bearbeiten. Wenn ihr wollt, könnt ihr also einen Star in eurem Team ausbilden, der nicht nur in Körpergröße, sondern auch in seinem Können den anderen Spielern überlegen ist. So habt ihr mit Sicherheit Vorteile gegenüber den anderen Mannschaften!

Wie bei den meisten Sportspielen muss man sich zuerst an die Steuerung von "Real-Action Basketball" gewöhnen. Aber nach dem ersten Spielen klappt es ganz einfach und ihr könnt mit großartigen Würfen glänzen. Einfach ausprobieren!

"Real-Action Basketball". Bhv, ca. 20 Euro.

e4a2489251b9ee35b24e193b0fcbc550

Willkommen im Römischen Reich

Dass Caesar der Herrscher über Rom war, ist ja bekannt. Aber dass ihr nun für ihn arbeiten dürft, ist eine Ehre! Ihr seid nämlich als Statthalter im Römischen Reich angestellt und müsst Provinzen für den großen Kaiser auf- und ausbauen.

Sicherlich keine einfache Aufgabe, denn dazu gehört jede Menge Geschick und Köpfchen. Zuerst fangt ihr auf einem unbebauten Landstrich an und erstellt nach und nach kleine Insulae für die Plebejer - also Häuser für die Bürger. Dann müsst ihr sie mit Nahrung, Wasser und natürlich Arbeit versorgen. Und ihnen ein bisschen Luxus bieten, denn nur glückliche Bürger sind auch gute Arbeiter. So vergrößert sich eure kleine Provinz Stück für Stück und ihr könnt im Römischen Reich mitmischen!

610df5d451fceb395f438640b95183d5

Macht ihr eure Sache gut, werdet ihr von Caesar gelobt und belohnt. Allerdings müsst ihr auch darauf achten, dass ihr in seinem Ansehen nicht sinkt - sonst ist eure Karriere ganz schnell auf dem absteigenden Ast.

Wichtig ist, dass Rom immer größer und bedeutender wird. Zu diesem Zeitpunkt sind schon neue Gebiete erobert und römische Kultur und Handwerk in andere Länder verbreitet worden. Kümmert ihr euch gut genug um das friedvolle Zusammenleben der Bürger, dann könnt ihr einen großen Teil zur Vergrößerung Roms beitragen.

Karriere im alten Rom "Caesar IV" ist eine Städtebausimulation, in der ihr zwei verschiedene Möglichkeiten habt: Entweder ihr spielt im Karrieremodus und steigt in Caesars Gunst, oder ihr setzt euch selbst eigene Ziele und spielt verschiedene Szenarien durch. Außerdem könnt ihr noch zwischen dem friedlichen und dem gefahrvollen Weg wählen - denn manchmal muss zur Befriedung bestimmter Provinzen auch Waffengewalt angewendet werden. Welchen Weg ihr geht, ist allein eure Entscheidung: Ihr seid der Herrscher über eine Stadt und damit für Erfolg und Misserfolg verantwortlich.

Simulationsspiele wirken zuerst manchmal ein bisschen kompliziert: Verschiedene Bedienungshinweise und sehr vieles, was es zu beachten gibt. Aber zumindest am Anfang seid ihr nicht allein: Ein ganzer Tross an Beratern steht euch zur Seite und macht euch darauf aufmerksam, was eurer Stadt fehlt und worum ihr euch mehr kümmern solltet. So könnt ihr in den ersten Spielen lernen, wie man mit der Simulation richtig umgeht - damit es später umso mehr Spaß macht, sein eigener Herr zu sein. Und schließlich ist es auch toll, von Caesar gelobt zu werden und selbst einen Lorbeerkranz zu tragen!

"Caesar IV". Sierra, ca. 40 Euro.

09c9e6d29979c3d83daa47f1a18c2e68

GEOlino-Newsletter