Spieletests: Teil 77

Diesmal geht’s um Wissen: Kennt ihr euch im Garten und mit Tierbabys aus? Oder grübelt ihr lieber über Erdkunde, Geschichte, Literatur, Technik oder Sport nach? Drei Spiele mit ganz unterschiedlichen Themen – für jeden Geschmack etwas!
In diesem Artikel
Habt ihr einen grünen Daumen?
Süße kleine Tierbabys
Mehr Wissen!

Habt ihr einen grünen Daumen?

Es grünt so grün wenn eure Blüten blühen - oder ist eure Fensterbank eher ein Trauerspiel, weil alle Pflanzen eingehen und sie euch entweder vertrocknen oder ihr sie ertränkt? Woran mag das bloß liegen?

Paul, der Gärtner, kann euch weiterhelfen. Er führt durch das Nintendo DS-Spiel "Gartenkurs". Wobei – eigentlich ist es gar kein Spiel, sondern, wie der Name schon sagt, ein Kurs. Gärtner Paul leitet euch an und erklärt, wie aus eurem Garten, dem Balkon oder der Fensterbank ein schöner, blumiger Platz wird. Damit alles gelingt, hat er einen Haufen Tipps für die richtige Pflanzenpflege parat. Woran muss man im Herbst bei Blumen denken? Welche Pflanzen überleben den Winter auch draußen? Der "Gartenkurs" ist so aufgebaut, dass er euch bei der echten Gartenarbeit auf euerm Balkon, der Fensterbank oder im Garten unterstützend begleitet. Schaltet ihr das Spiel etwa täglich ein, wird euch angezeigt, welche Pflanze ihr nun auf welche Weise pflegen müsst; ihr habt also eine Art Checkliste, die ihr abarbeiten könnt, damit euch auch in den Blumentöpfen nichts eingeht.

84180e30165856142c1aa3caab3ea460

7066b9e3ff769fbd15aba32922f506a0

Mit "Gartenkurs" werdet ihr zum Gartenspezialisten, lernt spielerisch eine ganze Menge über Blumen, deren Pflege und die unterschiedlichen Bodenarten - und seid auf dem besten Weg, einen grünen Daumen zu bekommen. Probiert’s mal aus: Mit der richtigen Anleitung hat man beim Hobbygärtnern gleich ein besseres Gefühl! Schließlich sollte nun gar nichts mehr eingehen.

"Gartenkurs" für Nintendo DS. Mindscape, ca. 28 Euro.

Süße kleine Tierbabys

Eure Schwester Sarah hat eine Tierklinik, in der auch kleine Tierbabys untergebracht sind. Da Sarah aber selbst viel zu tun hat, könnt ihr eurer Schwester ein bisschen zur Hand gehen und euch um die kleinen süßen Neuankömmlinge kümmern.

Dazu gehört die richtige Pflege, das heißt zu Beginn: füttern, streicheln und reinigen. Damit Sarah euch mit der Zeit mehr Aufgaben überträgt und ihr auch mal bei einer Untersuchung helfen dürft, müsst ihr euch aber zuerst weiterbilden und euch einiges über die verschiedenen Tierarten anlesen. Denn nur, wer genug weiß und sich auskennt, kann die Tiere gut behandeln. Dabei müsst ihr ganz vorsichtig mit dem Touchpen umgehen, denn die Kleinen sind sehr empfindlich. Wenn ihr’s aber richtig anstellt, wird euer Aufgabenbereich schnell größer: Es kommen andere Tiere hinzu, ihr lernt neue Sachen und könnt den Tierbabys auch ein paar Tricks beibringen, die Gehege ausbauen und mit Kunden sprechen. Eure Schwester Sarah wird nicht nur dankbar für eure Hilfe, sondern auch stolz auf euch sein.

7da6e41df77cd4f104045ac2c994c38b

9ac034d19ab962afd7c211b7f4a598bb

Vielleicht lernt ihr auf diese Weise noch was für den Umgang mit den eigenen Tierbabys daheim. Da gibt’s keine? Kein Problem, "Meine Tierklinik: Tierbabys" ist der perfekte Ersatz!

"Meine Tierklinik: Babys" für Nintendo DS. BrainGame, ca. 30 Euro.

Mehr Wissen!

Ihr seid schlau und stolz drauf? Wie sieht’s denn dann mit einem Wissensspiel aus? "Trivial Pursuit" gibt’s schon lange als Brettspiel; nun könnt ihr es auch auf der Nintendo Wii-Konsole ausprobieren!

Das Spiel funktioniert genau wie der Klassiker: Es gibt unterschiedliche Wissensbereiche, in denen ihr euch beweisen müsst. Habt ihr von jedem Bereich eine Frage richtig beantwortet, bekommt ihr einen Spielstein - und wer am Ende von allen Bereichen zuerst die Steine zusammen hat, gewinnt.

Kennt ihr euch also aus mit Erdkunde, Unterhaltung, Geschichte, Kunst und Literatur, Wissenschaft und Technik, Sport und Vergnügen? Die Fragen sind in völlig unterschiedliche Fragentypen aufgeteilt; mal müsst ihr etwas auf einer Karte eintragen, Bilder zuordnen oder aus mehreren Antwortmöglichkeiten die richtige auswählen.

c34848e2e450542ad4c22c14f2c479dd

128c846a027c27d7fdd85485d932407d

"Trivial Pursuit" ist echt abwechslungsreich - und wenn man mit mehreren Spielern spielt, kann man beim Partyspiel auch die leicht veränderten Regeln ausprobieren. Dann lautet die Devise: Wer weiß was? Und wer wird der Champion auf allen Gebieten? Testet euer Wissen an der Wii und quizzt euch durch die Fragen! Dazulernen nicht ausgeschlossen.

"Trivial Pursuit" für Nintendo Wii. Electronic Arts, ca. 39 Euro.

Noch mehr Spieletests

GEOlino-Newsletter